Impressum/KontaktDatenschutzArchiv
Transgender-Net.de Logo
News-RessortApril 2006
 
Nachricht
<<< | >>>

Outing:

Endlich ich

(01. April 2006)
Katja schrieb uns folgende Mail, die hoffentlich anderen Betroffenen Mut macht, sich ihren Liebsten gegenüber zu öffnen:
hallo liebes team
als ich 2000 zur genderparty in köln war konnte ich meine weiblichkeit nur in abwesenheit meiner frau und unter meiner männerkleidung ausleben.ich hatte nicht den mut, es ihr zu sagen, um meine frau nicht zu verlieren. das leben war eine qual und ich musste immer die frauen neidisch ansehen, die schön angezogen mir begegneten. anfang februar war es nun so weit, meine frau endeckte meine weibliche kleidung und ich musste ihr alles erzählen. sie fand es gar nicht schlimm und liebt mich als mann und liebenswerten menschen uneingeschränkt weiter. am nächsten
wochenende gingen wir sogar choppen, weil ich eine schicke wäschegarnitur mir kaufen wollte. nach dem kauf gingen wir in ein anderes damenmodegeschäft und sie schenkte mir einhübsches top. im moment wird meine kleidung auf neutraledamenkleidung umgestellt. meine frau mag mich allerdings noch nicht im rock sehen, hat aber gegen BH und unterwäsche unter der alltagskleidung nichts einzuwenden. sie fragt immer, ob ich mich schön gemacht hätte.
viele grüße
katja

Ende März erreichte uns dann eine weitere Mail, in der Katja beschreibt, wie es weiterging. Wir erhielten von ihr die Erlaubnis, beide Mails zu veröffentlichen:

hallo kerstin
hiermit möchte ich euch von der weiteren entwicklung meiner neuen weiblichkeit berichten. Als ich meine versteckten frauensachen hervorholte, wurden sie erstmal gewaschen und meine Frau und ich sortierten sie durch. Dann bekam ich im Schrank ein Fach dafür und konnte meine kleidung einsortieren.Mittlerweile hat sie nich mehrmals im Rock gesehen und immer weniger dagegen. Ferner hat sie mir zum Geburstag eine neue Wäschegarnitur zwei Tops mit betont femininen stil und ein süsses shirt geschenkt. Damit hat sie mich total überrascht und unterstützt mich damit. Ebenso benutzt sie sogar meine Kosmetik mit und trug meinen Lippenstift.Hier lobte sie meinen guten geschmack. Im moment mache ich eine Diät für eine bessere Figur und beierfolg werden wir für mich ein schickes Kleid kaufen. Für mich ist es jetzt ein tolles Lebensgefühl so zwanglos mit meiner weiblichkeit umzugehen und mit meiner Frau über alles sprechen zu können. Im übrigen trage ich nur noch Damenkleidung und habe meine Männerkleidung in die hinterste Ecke verbannt. Ich freue mich wenn ich anderen Mut machen kann,denn es gibt nichts schöneres wenn man von einer Frau unterstützt wird.

gruss Katja



 
 

Silikonbrüste
 

Silikon-Körperformung
 

Perücken
 

Damenschuhe, Damenstiefel in Übergrößen
 

Korsetts und Corsagen
 

Kosmetik und MakeUp
 

Beratung für Transgender und Transvestiten
 

Sonderangebot der Woche - DEAL OF THE WEEK