Impressum/KontaktDatenschutzArchiv
Transgender-Net.de Logo
News-RessortMärz 2001
 
Nachricht
<<< | >>>

Politik:

Transsexuelle in Spanien dürfen heiraten

(25. März 2001)
eurogay meldet: Für Ariadna Gomez (34), spanische Gefängnisaufseherin und Transsexuelle, kam die Erlaubnis zu spät: Nach einjähriger Prüfung genehmigte das Justizministerium in Madrid ihren Eheantrag und schuf damit einen Präzedenzfall. Das Warten hatte die Beziehung von Gomez zu ihrem marokkanischen Verlobten aber bereits zerrüttet.
Das langwierige Genehmigungsverfahren habe zu Spannungen mit ihrem 26-jährigen marokkanischen Verlobten Rachid Loukili geführt, sagte sie. "Es wird keine Hochzeit mehr geben." Stattdessen werde sie nun den spanischen Staat verklagen.
Die Interessenverbände der rund 5.000 in Spanien lebenden Transsexuellen begrüßten die Madrider Entscheidung dennoch als wichtigen Schritt zur rechtlichen Gleichstellung. Sie hoffen zudem auf eine Gesetzesvorlage, die demnächst im Parlament beraten wird.
Sie sieht vor, dass das staatliche Gesundheitswesen die Kosten für Operationen zur Geschlechtsumwandlung übernimmt. Ariadna Gomez hatte für ihren Eingriff lange sparen müssen. Ihre männlichen Kollegen in der Haftanstalt hätten sie immer unterstützt, sagte sie. Nach der Operation war die 34-Jährige in ein Frauengefängnis versetzt worden.



 
 

Silikonbrüste
 

Silikon-Körperformung
 

Perücken
 

Damenschuhe, Damenstiefel in Übergrößen
 

Korsetts und Corsagen
 

Kosmetik und MakeUp
 

Beratung für Transgender und Transvestiten
 

Sonderangebot der Woche - DEAL OF THE WEEK