ImpressumDatenschutzArchiv
Transgender-Net.de Logo
News-RessortJuli 2005
 
Nachricht
<<< | >>>

Politik:

Transgenderforum auf dem CSD in Kassel

(01. Juli 2005)
Andrea schickte uns folgende Information:
Auch in diesem Jahr findet im Rahmen des Christopher Street Days in Kassel wieder das, mittlerweile nicht mehr wegzudenkende Transgender-Forum statt. Bereits zum dritten Mal wird in Zusammenarbeit mit Transgender Kassel (www.transgender-kassel.de) <http://www.transgender-kassel.de/> mit dem Forum eine Plattform zur Verfügung gestellt, wo sich Betroffene, Angehörige, Freunde und interessierte Bürger über das Thema Geschlechtszugehörigkeit in allen Facetten informieren und austauschen können. Die stetig wachsenden Teilnehmerzahlen bestätigen, daß an dieser Stelle ein Bedarf vorhanden ist. Aufgrund des langsam wachsenden Selbstbewusstseins bei Transsexuellen sind diese öfter, leider noch nicht oft und offen genug, im Straßenbild zu finden. Somit erfährt dieses Thema langsam auch eine Enttabuisierung, wie es auch schon bei der Homosexualität geschehen ist. Leider sind wir, die Transsexuellen, aber noch ein gutes Stück weit davon entfernt, als "normal" und nicht mehr als exotisch angesehen zu werden. Dazu beizutragen hat sich das Transgenderforum als Aufgabe gestellt. Und wir erfahren dabei auch immer Unterstützung von Personen des öffentlichen Lebens.

Im Jahr 2003 nahm Helma Katrin Alter (Geschäftsführerin der dgti ˆ Deutsche Gesellschaft für Transidentität) am Forum und mit einer Rede auf der Abschlusskundgebung teil. Im Jahr 2004 durften wir Frau Dr. Waltraud Schiffels (Autorin mehrer Bücher zum Thema Transsexualität) als Gast in Kassel begrüßen. Außerdem wurde das Forum in diesem Jahre auch von der Dezernentin der Stadt Kassel Frau Anne Janz unterstützt. In diesem Jahr wird uns Karin Kammann besuchen.

Als gender konvertierte Frau setzt sich die Ev. Theologin Karin Kammann für die Belange von transgender ein. Ihre Wurzeln fand Sie u.a. auch in den USA durch Begegnungen mit Leslie Feinberg und Kate Bornstein. Als Pastorin wurde ihr widerrechtlich über Jahre der kirchliche Dienst verweigert, heute arbeitet Sie selbstständig als private Coach und Lebensberaterin in NRW. Bekannt wurde sie durch ihre Sendung zusammen mit Harald Schmidt bei Bettina Böttinger im WDR. Im Internet ist sie unter www.karin-kammann.de zu finden.

Wir hoffen, auch in diesem Jahr an die Erfolge der vergangenen Jahre anknüpfen zu können und viele Besucher begrüßen zu dürfen. Das Transgenderforum findet am 16.07.2005 ab 15:00 Uhr (im Anschluss an die Abschlusskundgebung) im Tagungszentrum des Kulturbahnhofs statt. www.csd-kassel.de



 
 

Silikonbrüste
 

Silikon-Körperformung
 

Perücken
 

Damenschuhe, Damenstiefel in Übergrößen
 

Korsetts und Corsagen
 

Kosmetik und MakeUp
 

Beratung für Transgender und Transvestiten
 

Sonderangebot der Woche - DEAL OF THE WEEK