ImpressumKontaktArchiv
Transgender-Net.de Logo
News-RessortOktober 2004
 
Nachricht
<<< | >>>

Filme:

Viel Neues im Kino

(17. Oktober 2004)
"Männer wie wir" von Sherry Hormanns. Ein Torhüter merkt, dass er schwul ist und um zu zeigen, dass auch Homosexuelle gut Fussball spielen können, stellt er ein eigenes Team namens Lattenknaller zusammen. Mit dabei laut "Welt": Ein liebreizender Zivi, ein tuckiger Döner-Verkäufer, ein Transvestit, ein Dortmund-Fan, zwei Brasilianer, diverse Lederkerle. Da wir den Film nicht gesehen haben, enthalten wir uns einer Wertung.

"Schlechte Erziehung" von Pedro Almodóvar. Es geht um Liebe, es geht um Verrat, es geht ums Kino und ums Geschichten erzählen, kurz, es geht mal wieder um alles in Almodóvars neuestem Film. Im Zentrum steht die Transsexuelle Zahara (warum sie in deutschen Filmbesprechungen immer als Transvestit bezeichnet wird, weiss der Henker), die auf der Klosterschule von einem Priester verführt wurde. Es würde den Rahmen dieser Seite sprengen, zu versuchen, den Plot des Films nachzuerzählen. Spiegel Online hat eine hymnische Kritik geschrieben, die ich nicht ganz nachvollziehen kann. Der Film ist zu verworren, zu sehr ineinandergeschachtelt, um wirklich zu berühren. Almodóvar kann sich nie entscheiden, welche der vielen Geschichten er nun wirklich erzählen will. Offizielle Website (englisch) >>> und eine witzige und wie ich finde stimmige Kritik aus dem Berliner Tagesspiegel >>>

"White Chicks" von Keenen Ivory Wayans. Zwei schwarze FBI-Agenten verkleiden sich als reiche, weisse Blondinen, um eine Entführung zu verhindern. Hoffentlich nicht so schlimm, wie diese Kurz-Inhaltsangabe vermuten läßt. Der Link zum Film >>>

"Agnes und seine Brüder" von Oskar Roehler. Die Geschichte dreier ungleicher Brüder, von denen sich einer aus Liebe zu einem Mann in eine Frau umwandeln läßt (Rainer Werner Faßbinders 'Ein Jahr mit 13 Monden' läßt grüssen!). Kein Film über Transsexualität, sondern ein groteskes Familiendrama, das von den Kritikern entweder völlig begeistert aufgenommen oder völlig verdammt wird. Hier geht es zur Filmseite >>> und hier eine positive Kritik von Spiegel Online >>>

"Mister Sister" von Jesse Vaughan. Basketprofi fliegt wegen unfairem Verhalten aus seiner Mannschaft und versucht danach in der Damen-Liga Fuss zu fassen. Untertitel des jetzt als DVD erschienenen Filmes: Eine Drag Queen in der Liga.



 
 

Silikonbrüste
 

Silikon-Körperformung
 

Perücken
 

Damenschuhe, Damenstiefel in Übergrößen
 

Korsetts und Corsagen
 

Kosmetik und MakeUp
 

Beratung für Transgender und Transvestiten
 

Sonderangebot der Woche - DEAL OF THE WEEK