ImpressumDatenschutzArchiv
Transgender-Net.de Logo
News-RessortJanuar 2004
 
Nachricht
<<< | >>>

Leute:

TG für ein Drehbuchprojekt gesucht

(19. Januar 2004)
Barbara schrieb uns:
Hallo, liebe Transgender-Redaktion,
ich arbeite derzeit an einem Drehbuch-Projekt. Dafür suche ich Transsexuelle aus der ehemaligen DDR. Gibt es eine Transsexuelle, die sich später einer Geschlechtsumwandlung unterzog und von den Erlebnissen und Erfahrungen als Transsexuelle/r in der ehemaligen DDR erzählen kann und möchte? Das Drehbuch wird kein biographisches Projekt, die im Drehbuch beschriebene transsexuelle Figur wird also nicht authentisch sein. Die Bearbeitung des Themas dagegen ist realistisch, um keinen Verfälschungen oder Ungenauigkeiten Vorschub zu leisten. Mir liegt das Thema am Herzen und für einen guten Film ist gute Recherche unerlässlich.

Dieses Drehbuch ist meine erste Arbeit in dem Genre und derzeit ein nicht-kommerzielles Projekt. Wenn ich nach dem Abschluss der Arbeit eine Produktionsfirma finde, würde ich es natürlich gerne realisieren. Dann wird es ein kommerzielles Projekt.

Damit sich mein Wissen nicht auf die trockene Realität geschriebener Bücher (auch wenn es ein paar sehr gute Werke gibt) beschränkt, würde ich mich über persönliche Kontakte sehr freuen .

Ich bin selber im Thüringen der realsozialistischen DDR aufgewachsen, habe aber selber keine Ahnung von der Prozedur und den Voraussetzungen einer Geschlechtsumwandlung in der DDR. Ich weiß nur, dass solche Operationen durchgeführt wurden. Seit 1989 lebe und arbeite ich in Köln. Während meines Ethnologie-Studiums und durch persönliche Kontakte habe ich mich intensiv mit dem Thema "Gender" auseinandergesetzt.

Ich würde mich über Antworten sehr freuen!

Bis bald und bis dahin viele Grüße von
Barbara Fischer



 
 

Silikonbrüste
 

Silikon-Körperformung
 

Perücken
 

Damenschuhe, Damenstiefel in Übergrößen
 

Korsetts und Corsagen
 

Kosmetik und MakeUp
 

Beratung für Transgender und Transvestiten
 

Sonderangebot der Woche - DEAL OF THE WEEK