ImpressumDatenschutzArchiv
Transgender-Net.de Logo
News-RessortJuni 2003
 
Nachricht
<<< | >>>

Bücher:

Die Wahrheit über Sascha Knisch

(15. Juni 2003)
Liegt es an der berühmt-berüchtigen Berliner Luft, ist es Zufall, ist es seltsam? Jeffrey Eugenides, der Amerikaner mit griechischem Namen, hat seinen Hermaphroditen-Roman Middelsex (siehe oben) in Berlin geschrieben. Es ist sein zweites Buch. Der Schriftsteller Aris Fioretis kommt aus Schweden, obwohl man auch hier eher einen Griechen vermuten würde. Er hat seinen Roman "Die Wahrheit über Sascha Knisch" mit amerikanischer Förderung ebenfalls in Berlin geschrieben. Es ist sein zweiter! Und wie Middelsex handelt Die Wahrheit in der Welt der sexuellen Ambivalenzen. Denn Sascha Knisch, Filmvorführer im Berlin der 20er Jahre, liebt es, Frauenkleider zu tragen. Das führt ihn schließlich in einen mysteriösen Kriminalfall. Hier eine Reszension aus der Wochenzeitung Freitag und hier Kritikerstimmen und die bibliografischen Angaben im Online-Literaturmagazin Perlentaucher.



 
 

Silikonbrüste
 

Silikon-Körperformung
 

Perücken
 

Damenschuhe, Damenstiefel in Übergrößen
 

Korsetts und Corsagen
 

Kosmetik und MakeUp
 

Beratung für Transgender und Transvestiten
 

Sonderangebot der Woche - DEAL OF THE WEEK