Impressum/KontaktDatenschutzArchiv
Transgender-Net.de Logo
News-RessortOktober 2002
 
Nachricht
<<< | >>>

Ausgehen:

GENDER CHANGE PARTY feiert Jubiläum

(24. Oktober 2002)
Am 16. November steigt die 10. Gender Change Party. Und wie es sich für einen runden Geburtstag gehört, halten wir jede Menge Überraschungen bereit. (Eine sei schon verraten: es gibt ein neues Kassenfräulein, Kerstin ist leider unpäßlich.) Als DJane konnten wir Beate aus Essen verpflichten, die versprochen hat, die Tanzfläche zum Brodeln zu bringen. Live-Mucke gibt es auch wieder, diesmal von einem Duo, das singt und Klavier spielt. Daniela und Julia haben die Misswahl schwer gestrafft und geloben, für eine knackige Show zu sorgen. Wen es selber auf die Bühne drängt, möge sich bitte bei Julia melden. Sie koordiniert das Programm. Der Eintritt kostet wie immer 16 Euro (Vorverkauf 13 Euro). Damit die Schlangen vor der Kasse nicht zu lang werden, gibt es bis 23.00 Uhr immer gleich 8 Wertmarken für 4 Euro dazu. Also bitte 20-Euro-Scheine bereithalten. Die Gender Change Party ist nur machbar, weil uns viele Freunde und Freundinnen aus der Szene helfen. Wo immer möglich, arbeiten wir mit Firmen aus der Community zusammen, zum Beispiel bei der Bühnen- und Lichttechnik. Wer Lust hat, uns zu helfen, melde sich bitte bei Marla. Und wer noch nie auf einer unserer Parties war, kann im Kölner Stadtanzeiger nachlesen, wie es bei uns zugeht. Alle weiteren Infos gibt es hier >>>.
Wir freuen uns auf euch!

********
Sonja schrieb uns diese Mail. Danke für die konstruktive Kritik!

hi,
ich bin sonja, eine tv aus bayern und ich war schon dreimal bei euch auf der genderparty in köln und ich muss sagen es war alles top organisiert. das einzige lästige, was ich finde sind diese wertmarken für getränke. es wäre schön, wenn ich euch in diesem falle etwas anderes überlegt. ich bin sicher nicht die einzige die das schlecht findet. (Anmerkung des Party-Teams: Es ist uns noch nichts besseres eingefallen. Für Anregungen sind wir dankbar!) ausserdem bin ich der meinung, man sollte das mit der misswahl ein bisschen von der zeit her reduzieren. denn die leute sind eigentlich da, um party zu machen. letztesmal dauerte die misswahl ganz schön lange. (Anmerkung des Party-Teams: Am 16. November wird das flott und kurzweilig von der Bühne gehen, versprochen!) na ja sorry, aber ich finde man sollte doch verbesserungsvorschläge schreiben.

unter anderem hätte ich einen supertip in sachen übernachtung: das best western hotel in köln kalk am bennoplatz (ca. 3min mit dem auto weg) bietet super vergünstigungen in sachen hotelzimmer am wochenende an. ich war schon dreimal dort. die hotelzimmer sind supertop ausgestattet und es besteht die möglichkeit, direkt vom zimmer aus über den lift in die tiefgarage zu gelangen. also ideal für jemand, der vielleicht outdoor noch bisschen zu schüchtern ist. ausserdem sind am wochenende nicht soviele leute da. also man bekommt immer ein zimmer und ein tolles frühstückbüffet ist auch vorhanden. Link: www.bestwestern.de, es ist das zweite kölner hotel in der liste.
so, ansonsten kann ich nur sagen macht weiter so.

bussi
eure sonja



 
 

Silikonbrüste
 

Silikon-Körperformung
 

Perücken
 

Damenschuhe, Damenstiefel in Übergrößen
 

Korsetts und Corsagen
 

Kosmetik und MakeUp
 

Beratung für Transgender und Transvestiten
 

Sonderangebot der Woche - DEAL OF THE WEEK