Impressum/KontaktDatenschutzArchiv
Transgender-Net.de Logo
News-RessortJuli 2002
 
Nachricht
<<< | >>>

Ausgehen:

Berliner Kaffeekränzchen mit den Schwestern

(20. Juli 2002)
Die Schwestern der Perpetuellen Indulgenz (S.P.I.) sind ein Zusammenschluß hauptsächlich schwuler Männer, die in Nonnentracht Aidskranken helfen und über die Gefahren der Krankheit aufklären. Daphne Maria Sanguina Mensis S.P.I. Meisterin der Kollekte und ihres Zeichens Pressesprecherin des Deutschen Mutterhauses Sankta Melitta Iuvenis zu Berlin schickte uns folgenden Text:
Präventionskäffchen im Tiergarten:
Safer Sex, wie geht das? HIV, was ist das? Die Schwestern, wer ist das? Wenn dich diese oder weitere Fragen zum Thema Sex, HIV und Aids quälen, dann komm doch in den Tiergarten. Bei von fleißiger Nonnenhand gefertigtem Nasch- und Backwerk stehen Dir die Schwestern gerne Rede und Antwort. Natürlich bleibt auch genügend Zeit für angenehme Plaudereien und gemütliches Beisammensein. Wie immer verteilen wir auch bei diesem Anlass Safer-Sex-Utensilien, bieten Ablässe, Sündentilgung, Segnungen, Weiherituale, und verbreiten Freude, Spaß, Lachen, PositHIVe, lebendige, humorvolle Energie und schwul-lebisch-bi-trans-Bewusstsein.

Vielen Dank im voraus und alles Gute.

Mit Licht, Liebe, Lust und Latex

Datum: 4.8.02
Uhrzeit: 16.00
Ort: Tiergarten, schwules Quartier, bei den Tischtennisplatten



 
 

Silikonbrüste
 

Silikon-Körperformung
 

Perücken
 

Damenschuhe, Damenstiefel in Übergrößen
 

Korsetts und Corsagen
 

Kosmetik und MakeUp
 

Beratung für Transgender und Transvestiten
 

Sonderangebot der Woche - DEAL OF THE WEEK