Transgender-Net Logo
[LEUTE] [BÜCHER] [FILME] [MUSIK] [LEBEN] [PROMIS] [BEAUTY] [MEDIZIN] [RECHT] [EINKAUFEN] [AUSGEHEN] [GRUPPEN]
Romane | Krimis | Sci-Fi | Biographien | Medizin | Ratgeber | Kultur | Foto & Kunst | Zeitschriften

Bücher Logo

Medizin & Psychologie


     
Autor Herrn, Rainer
Titel Schnittmuster des Geschlechts
Untertitel Transvestitismus und Transsexualität in der frühen Sexualwissenschaft
Ort -
Jahr 2005
ISBN 3-89806-463-8
Original-Titel -
Original-Untertitel -
Original-Ort -
Original-Jahr -
Original-ISBN -
Anmerkungen (1. September 2005) Im Psychosozial-Verlag erscheint in diesen Tag das Buch "Schnittmuster des Geschlechts - Transvestitismus und Transsexualität in der frühen Sexualwissenschaft" von Rainer Herrn. Anhand von weitgehend unbekanntem Archiv- und Bildmaterial stellt Herrn den wissenschafts- und sozialgeschichtlichen Diskurs um die Transvestiten und Transsexuellen im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts dar. Er beschreibt den Kampf der Transvestiten um juristische und gesellschaftliche Anerkennung, um ihre Abgrenzung gegenüber den Homosexuellen sowie ihre Selbstorganisation. Gleichzeitig versuchten bereits einige Transvestiten, die man heute als ›Transsexuelle‹ bezeichnen würde, ihre physische Erscheinung mit der empfundenen Geschlechtszugehörigkeit in Einklang zu bringen – sowohl im Selbstversuch als auch mit ärztlicher Hilfe. Die ab 1912 aufkommenden ersten Frau-zu-Mann- und ab 1920 auch Mann-zu-Frau-Umwandlungen dokumentiert Herrn ebenso wie die Entwicklung des Instituts für Sexualwissenschaft und das Wirken von Magnus Hirschfeld. Herrn, Rainer: Schnittmuster des Geschlechts - Transvestitismus und Transsexualität in der frühen Sexualwissenschaft. Mit einem Geleitwort von Volkmar Sigusch, Seiten: 243 / Broschur, Preis Euro (D): 29,90 SFr: 52, ISBN 3-89806-463-8, http://www.psychosozial-verlag.de


Kontakt Copyright 1998 - 2003 by Transgender-Net Wir über uns