IMPRESSUM I KONTAKT I ARCHIV

Leute I Bücher I Filme I Musik I Leben I Prominente I Beauty I Medizin I Recht &Politik I Einkaufen I Ausgehen I Gruppen



Die große Übersicht der Einkaufsmöglichkeiten jetzt im GENDERGUIDE
Das Branchenbuch der TG-Community

absolutely Special-Trade - Das TV-/TG-Paradies in Nürnberg

(09. September 2012)
Wir haben uns darauf spezialisiert, all denen, die nach geeigneten "Hilfsmitteln" zur Verwandlung in eine perfekte Frau suchen, beratend mit den richtigen Produkten zur Seite zu stehen.

Unser umfangreiches ( Silikonbrüste, Silikon-Körperformung, Perücken, Damenschuhe in Übergrössen, Korsetts, Make-up und vieles mehr) ist sowohl für "Anfänger" als auch für "Fortgeschrittene" geeignet.
Auch für den "kleinen" Geldbeutel haben wir genügend Artikel im Angebot... Denn es muss ja nicht gleich die teuerste Produktversion sein, die erst einmal das gewünschte Gefühl vermitteln kann.
Wie uns mehr als bekannt ist, herrscht vor allen Dingen große Unsicherheit zum Thema der Größenwahl vor. Wir freuen uns ganz besonders darüber, Euch per Telefonat, per Email oder auch bei einem Besuch in unserem Showroom in Nürnberg, zu beraten und bei der richtigen Auswahl behilflich sein zu dürfen. Und bitte keine Angst oder Skrupel ... es gibt keine Frage, die uns nicht wichtig wäre, beantwortet zu werden. Was auch immer es sein sollte, sprecht mit uns und wir werden versuchen, so gut es geht, zu helfen.

Alles Liebe, Eure Inka

Website: www.special-trade.de
Showroom: Am Bahndamm 1a, 90571 Schwaig bei Nürnberg
Tel. 0911-5285870, Email: info@special-trade.de

TG-freundliche Boutique

(1. Oktober 2005) Wiebke schrieb uns:
Liebe Transgender-Net-Team,
die Boutique aus 84539 Ampfing Oberbayern, Münchenerstrasse 18, ist in die nahgelegene Kreisstadt umgezogen. Neue Adresse: Mode bei Andrea, Münchenerstrasse 36, 84453 Mühldorf.
Leicht zu finden, hinder dem Chinarestaurant am Stadtberg. Andrea ist absolut genderfreundlich, diskret und führt Mode in großen Größen, Neuware und Second Hand. Beratung bestens. Parkplätze sind unmittelbar vor dem Haus. Die alte Adresse hatte sich schon als sehr genderfreundlich hier in der kleinen hiesigen Szene herumgesprochen.
Grüße nach Köln.
Viva (bald amtlich) Wiebke

Boutique in Wiesbaden

(1. Oktober 2005) Folgende Mail errreichte uns:
Hallo Ihr Lieben,
ich leite ein kleine Modeboutique in Wiesbaden, die sich auf Bekleidung für mollige und dicke Personen spezialisiert hat und freue mich über jeden Besuch. Ich bin sehr tolerant und offen gegenüber transsexuellen Personen. Hier die Adresse: Jeans Eck 2, An der Stadtmauer 17, 65191 Wiesbaden-Sonnenberg, Tel. 0611-3082500, Website: www.jeans-eck2.de, e-mail: info@jeans-eck2.de, Damen Gr. 40 - 64, Herren Gr. 52 - 87, Deutsche Marken wie Pionier, Lucky Star, Fischer, Ria Jeans, Gino Lorenzi, B.S.Casuals und mehr.

Schlechte Erfahrungen

(1. Juli 2005) Karin schrieb uns:
Hallo Mädels,
es ist für viele schon schwierig genug, Shopping-Links zu finden und dann ist nicht jede Empfehlung auch objektiv positiv. Ich ärgere mich schon lange, dass einige Anbieter speziell im Transgender- (aber auch im Fetisch-) Bereich durch schlechte Qualität, überhöhte Preise und vor allem immer häufiger schlechten Kundendienst auffallen. Aber solche Erfahrungen werden meistens nur hinter der vorgehaltenen Hand weitergeflüstert. Es war mir jetzt ein Bedürfnis, auf meiner webseite den Anfang zu machen und einige negative Erfahrungen aufzuschreiben. Vielleicht hilft es der einen oder anderen weiter. Lesen könnt Ihr meine kleine "schwarze Liste" unter: http://www.karinsgender.de/links.htm
Viele Grüsse
Karin

Online-Shop bei ebay

(1. Mai 2005) Janna schrieb uns:
Hallo liebes transgender-net.de Team!
Ich wende mich an Euch, mit der Bitte den Link zu meinem neuen Online-Shop bei Euch zu veröffentlichen. Ich verkaufe Pumps in Übergrößen und weiß selber, wie schwer es ist, schöne Schuhe zu moderaten Preisen zu erhalten. Vielleicht ist ja auch etwas für Euch dabei ;-) Nach und nach werden auch Abendklleider, Korsagen etc. folgen! www.diamond-dreames.com

Viele Grüße
Janna

Masskleidung für Transgender


(1. Februar 2005) Isabel schickte uns diese e-Mail:
Hallo Ihr Lieben,
wie sehr wünschen wir uns doch alle, dass die gekaufte Kleidung aus dem Kaufhaus oder Katalog uns so richtig passt und wir möglichst feminin aussehen. Aber es ist ja so, dass die angebotene Damenmode für BIO-Frauen geschnitten ist. Ich habe als Transvestit mit meinen normalen schlanken 180cm / Gr 42 schon im Kaufhaus und in den Katalogen Probleme, wirklich schöne klasse feminine Mode zu finden und habe schon etliches gekauft und ausprobiert, aber so richtig wie aus einem Guss passt nichts. Entweder ist der Rock zu kurz oder der Rock passt an den Hüften und am Po nicht so wie es sein soll, ist nun mal für eine BIO-Frau genäht, oder der Schulterbereich des Blazers ist zu eng, weil die Frauen eine ganz andere Schulterform haben, die Ärmel der Blazer zu kurz sind etc. etc.

Ich muß auch sagen, dass ich sehr gerne taillierte feminine Businesskostüme abwechselnd mit Mini- und langem Rock oder Hosen aus einem Stoff / Farbe und Schnitt trage und auch so outdoor gehe mit den passenden flachen Heels. Es ist mir wichtig, dass ich mich nicht nur einfach als Frau verkleide, sondern auch sehr feminin aussehe. Ich habe überlegt, wie ich das umsetzen kann, feminine Kleidung, die wirklich einem auch 1a passt.

Es blieb mir nichts anderes übrig, als eine Damen-Maßbekleidung (Kostüm) schneidern zu lassen. Ich habe viel Zeit investiert, lange gesucht, telefoniert und Preise eingeholt. Stoffe nach Qualität angesehen und bin zum Schluß bei der Firma Dolzer angelangt, die sind in verschiedenen Städten vertreten. Ich kann für mich sagen, der Preis, Leistung und Qualitätsverhältniss stimmt einfach für die Damen-Maßbekleidung. Wenn Ihr Euch auch so richtig feminin und 1a passend kleiden wollt, geht ruhig mal hin und lasst Euch beraten.

Grüße
Isabel

Tipp für große Frauen


(7. April 2004) Julia gab uns folgenden Einkaufstipp:
Hi,
für alle die besonders lang geraten sind, habe ich einen Einkaufstipp. Hier habe selbst ich mit 204cm Körperlänge Hosen und Röcke gefunden die mir fast zu lang sind: http://www.tallandall.com/

Preislich OK und ein Oberteil gibt es kostenfrei dazu. Lieferung war zwar bei mir etwas lang, aber das lag wohl an der besonderen Länge :-)

So long
JULIA

TGfreundliche Boutique


(17. Februar 2004) Viva schrieb uns:
Hallo,
es gibt ein neues genderfreundliches Geschäft. Ort: Ampfing in Oberbayern (Schlacht bei Ampfing, Bayern gegen Östereich 13hundert und noch was) Second Hand Boutique, Damenmode und Accessoires bis Größe 58, Mühldorferstrasse 18, Ampfing, Tel.: 08636 / 696189. Offen: Mo-Fr 9.30 bis 12.30/14.00 - 18.00, Mi: geschlossen. Für TG bei Voranmeldung separate Zeiten. Gute bis sehr gute Auswahl von flippig über mondän-elegant bis Tracht. Sehr nette Besitzerin!

Liebe Grüße ins Rheinland
Viva

Markenschuhe bis Größe 42


(15. November 2003) Viva schickte uns folgende Empfehlung:
Hallo,
zwischen Eggenfelden und Pfarrkirchen in Linden, Niederbayern, gibt es den Schleudermaxx. Markenschuhe bis 42 nicht nur billlig, sondern extrem günstig. Textilien übrigens auch. Ich war da einige Male "en femme" einkaufen. Völlig problemlos. Die Geschäftszeiten ab 12 Uhr täglich. Kann ich nur empfehlen.
Liebe Grüße
Viva

Perückenshop in der Schweiz


(3.9.2003) Viva gab uns folgenden Tipp:
Hallo ihr Lieben,
ich möchte auf einen Perückenshop hinweisen. Prompte Bedienung, gute Auswahl, gute Preise und Qualität. http://www.Hairwindow.com ist ein Online Shop in der Schweiz.
viele Grüße
Viva

Kleinanzeigenmarkt für TG's


(3.9.2003) Patricia teilte uns mit:
Hi!
Ich habe gerade die erste Fassung meiner HP fertiggestellt, und würde mich freuen, wenn Ihr die Seite in eure Linksammlung aufnehmen würdet! Es handelt sich dabei um einen Online Kleinanzeigenmarkt für Transgender! Der Link: http://de.geocities.com/transgenderbazar. Der Service ist natürlich kostenlos!
Vielen Dank im Vorraus!
Patricia

Tipp für Würzburg


(15. Juni 2003) Folgendes e-Mail erreichte uns:
Hallo,ich möchte euch eine Einkaufsquelle nennen, wo wir gern gesehen sind, habe sie selbst per Zufall
entdeckt. Für alle im Grossraum Würzburg zu empfehlen, es handelt sich um ein kleines Geschäft in
Lauda, wo sowohl Gebrauchtkleidung, als auch neue Ware angeboten wird. Die Inhaberin ist Schneiderin
und führt auch Änderungen aus, falls mal was nicht passt. Empfehlenswert ist es, per TELEFON unter 0173-4537262 mit Frau Ruf einen Termin zu vereinbaren. In Kürze kommen auch noch sehr günstige Abendkleider aus USA ins Programm.
Herzliche Grüsse
Maria

Tipps für München


(22. Mai 2003) Folgende e-Mail erreichte uns. Danke für die Tipps!
Hallo webmistresses,
vielen Dank für die guten Einkaufstipps auf Euren Seiten. Bei meiner Einkaufstour durch München würde ich sehr gut im Second-Handladen "Der Dicke Deal" bedient und beraten. Auch die Preise und die Auswahl Gr . 50/52 und größer ist ok. Gefunden habe ich auch Maxi-Schuh Damenschuhe bis Gr. 47 in der Sonnenstraße 21, 80331 München direkt hinter EGÜ, gehören wahrscheinlich zusammen - wie auch in Frankfurt. Modische Schuhe - gute Bedienung Preise sind leider der Größe entsprechend.

... da hätte ich noch eine Idee für Eure Webseite: Eine Kontaktbörse z.B. für einen Einkaufsbummel in einer größeren Stadt - z.B. auch mit Bio-Frauen/Männer,oder einfach nur wer Lust hat sich mit jemanden, der gleiche Interessen hat zu treffen
und was zu unternehmen.

Grüße aus Franken - macht weiter so
Jossi

Boutique in München


(11. Oktober 2002) Folgende Mail erreichte uns:
Liebe Redaktion,
ich möchte auf eine Adresse in München hinweisen, auf die ich über Charis Bergers "TransGenderLife" letzte Ausgabe gstoßen bin. Das Geschäft heißt "Der Dicke Deal". Es ist eine pfiffige Second Hand Boutique. Sie befindet sich in der Elsenheimerstr.6 in München Laim, in unmittelbarer Nähe der Landsbergerstr. Haltestelle Lautensackstr. Die Auswahl ist groß, man kann sich da komplett ausstaffieren. Die Besitzerin ist wunderbar, nimmt sich Zeit, berät, hat Geduld und viel Verständnis. Ich war das erste mal in einem Geschäft einkaufen und die zunächst
vorhandene Beklommenheit und die Angst hat sie mir mit ihrer Natürlichkeit sofort genommen. Ich kann das Geschäft nur empfehlen.

Viele Grüße
Viva

Artikel über Transformation-Shop in Berlin


(1. September 2002) Andrea schrieb uns:
Ich habe ein wenig in meinem Archiv gestöbert und einen Artikel über den Transformationsshop in Berlin gefunden, der soweit ich weiß 1998 in der Amica erschienen ist. Zwar ist der Transformationsshop schon lange zu, aber ich finde den Artikel trotzdem lesenswert.
Ihr findet ihn auf meiner Site http://www.androgyna.de/archiv/Amica01.jpg
Viele Grüße
Andrea

Fachgeschäft in Schwäbisch-Gmünd


(30. März 2002) Gerda schrieb uns folgende e-Mail:
heute habe ich durch einen Zufall im örtlichen Branchenbuch nach Damenmoden gesucht und bin schon am Telefon sehr nett behandelt worden, als ich sagte, daß ich mich feminin einkleiden wolle. Ich hatte mit der Senior-Chefin Frau Helga Janouschek persönlich gesprochen. Das Geschäft nennt sich Grosse Mode (Gr. 42-56) und ist in der Nikolausgasse 1 in 73525 Schwäbisch Gmünd zu finden (Tel. 07171 38100).
Sofort suchte ich meine Kosmetikerin auf, um mich noch schminken zu lassen. Danach machte ich mich auf den Weg zur Großen Mode nach Schwäbisch Gmünd, wo ich sehr nett empfangen und gut beraten wurde. Die ganze Belegschaft und einige Kundinnen hatten sehr viel Verständnis und waren sehr aufgeschlossen. Die Kleidung hat gute Qualität und ist sehr feminin, man(n) fühlt sich so gut, daß man sie nicht mehr ausziehen will. Gutes Preis/Leistungsverhältnis.

Eure Gerda

EINKAUFEN: Tipps für Frankfurt


01.10.01
Hi,
in Frankfurt hat der Shop von Transformation ja seit 1.6.01 geschlossen. Habe gerade erfahren, das ein paar hundert Meter weiter ein neuer Shop für TV's eröffnet hat: transnormal, Wenn mich die Bilder auf der Homepage nicht täuschen, handelt es sich bei der Besitzerin um eine ehemalige Mitarbeiterin von Transformation. Diese Mitarbeiterin habe ich bei Besuchen von Transformation kennengelernt. Diese Frau lebt für Transvestiten und Travestie. Ich denke mal, als Transformation von heute auf morgen zugemacht hat (Ich war am 28.5.01 dort und da wußte von den Mitarbeiterinnen noch niemand davon, daß Transformation seine Shops in Deutschland am 1.6.01 schließt), ist sie wohl auf die Idee gekommen, bevor sie arbeitslos ist, selbst so einen Shop für Transvestiten zu eröffnen. Ihr hat ihr Job, Männer in Frauen zu verwandeln, sehr gut gefallen. Ich glaube man sollte ihr eine Chance geben und die Sache soweit unterstüzen wie möglich.
Ich kann mir sehr gut vorstellen, daß sich hier ein wunderbarer Shop entwickelt.
Gruß Andrea

Ihr Lieben,
es sollte sich doch schon längst herumgesprochen haben, daß die beiden Geschäfte in Frankfurt und Berlin in einer Nacht- und Nebelaktion innerhalb weniger Stunden ausgeräumt wurden. Einer Mitarbeiterin in Frankfurt, die zufällig nachts vorbeikam und die wissen wollte, was dort vor sich ginge, wurde erklärt, es sei neue Ware gekommen und neue Regale würden eingebaut. Sie solle nur
in der Früh pünklich zur Arbeit erscheinen. Am nächsten Morgen stand sie vor verschlossenen Türen und leer geräumten Räumen. Auf ihr Monatsgehalt wartet sie heute noch. Nun die gute Nachricht. Die ehemalige Transformationsmitarbeiterin Manuela hat sich selbständig gemacht und hat am Baseler Platz 8 in Frankfurt, nicht weit vom alten Transformationsladen, auf eigene Faust ein Geschäft
für TV/TS eröffnet. Es ist noch klein, aber fein und verspricht auf denersten Blick ein Geschäft mit Herz und ohne Nepp.
Liebe Grüße
Aimée

Hallo Ihr Lieben!
Folgende sensationelle Entdeckung machte ich in Frankfurt: ein netter, aber schicker Laden für alle die gerne Frau sein wollen: hier kann frau sich schminken lassen, nach Gusto einkleiden und sich in den Räumen als Frau frei bewegen. Fortgeschrittene können ihre Garderobe ergänzen oder sich im stilsicheren Ambiente aufhalten und sich mit Gleichgesinnten austauschen.Geführt wird das Geschäft von einer äusserst attraktiven Dame, Manuela,die seit über 20 Jahren die Szene kennt (was ich nicht glauben kann, demnach müsste sie seit ihrem 6. Lebensjahr dabeisein....). Klar müssen die auch von was leben, umsonst ist nichts auf der Welt. Aber ein Beispiel: ich ergatterte ein
Leoparden-Täschchen erster Güte für knappe 39 Märker, ein Hit, dazu ein paar Strass-Ohrringe zum Niederknien für 25 DM!
Adresse: Transnormal (Supergeiler Name, oder?), Baseler Platz 8, Tel. 069 25 66 78 37.Manchmal gehen auch Hans oder Gerda ans Telefon, die zwei sind zum Verlieben!
Ich war jetzt ein paarmal da,
es ist richtig schön da!
Eure Desiree

EINKAUFEN: Tipps für München


(04.09.2001) Sabrina-Angelina schrieb uns:
Hallo liebes Transgender-netTeam,

Ich habe hier für München zwei heiße Tipps:

1. Ich kaufe schon seit Jahren im Kostümhaus Cinyburg in der Lindwurmstraße (Nähe Goetheplatz) ein. Das Einkaufen ist wunderbar: Viele Dessous, Kleider, Strümpfe, Strumpfhosen und Schuhe. Nur keine Scheu: Viele TV`s kaufen hier ein. Und das beste ist: Man wird nicht blöd angeschaut,wenn man Sachen probieren will. Die Verkäuferinnen geben viele Tipps und sehen den Kunden als das, was er gerne sein möchte: Als Frau!

Sehr zu empfehlen.

2. Ich persönlich stehe total auf lackierte Fußnägel. Heute war ich in einem Nagelstudio im Glockenbachviertel, Münchens Gay-Viertel (Nail Up und ist in der Müllerstr. 54 Eingang Pestalozzistr,mit der Telefonnummer 089/2694990 in 80469 München). Ich habe gefragt,ob ich meine Fußnägel lackiert bekommen kann.Die Dame war sehr nett und bat mich gleich in einen Hinterraum,wo sich eine nette Angestellte sofort an die Arbeit machte! Sie mußte allerdings erst meine Fußnägel ablackieren,außerdem hatte ich Nylons an. Es herrschten überhaupt keine Berührungsängste und die Frau sah es auch als selbstverständlich an, daß meine Bluse mit Brusteinsätzen gefüllt war. Es war ein herrliches Gefühl,mit professionell lackierten leuchtend roten Nägeln den Laden zu verlassen..... Außerdem wars gar nicht teuer: Nur 10 DM fürs Lackieren.
Viele Grüße
Eure Sabrina-Angelina

Tipp für Köln und alle C&A's dieser Welt


(04.06.2001) Russie schrieb uns folgendes:
Hi Webmistresses,
kleiner Einkaufstipp - in Köln C&A gibt es teilweise schöne Damenschuhe bis Gr. 44. Meine Gr. 45-Füßchen könnten gerade noch in sie hereinpassen. Kosten 60 bis 90,-DM.
Cheers,
Russie

Wie einkaufen im Versandhandel, wenn es nicht nach Hause geliefert werden soll?


(04.06.2001) Wir berichteten darüber, daß die Versandhäuser auch an ihre örtlichen Bestellshops ausliefern. Hetty hat noch einen Tipp:
Die großen Versandhäuser arbeiten zur Zeit an dezentralen Ablieferungssystemen. Stell euch eine Art Tankstelle mit hunderten von Schließfächern vor, die mit einem Code-Schloß versehen sind. Diese vollautomatischen Abholstationen sollen rund um die Uhr in Betrieb sein. Du erhältst -per Post oder per e-Mail- deinen Code und kannst wann immer du willst und wo du willst, deine Ware halbwegs anonym abholen.
Liebe Grüße
Hetty v. Stolberg


(05.08.2001) Hallo liebes Transgender-net-Team, zu dem Tipp mit den Schließfächern möchte ich folgendes ergänzen:
Hallo Hetty,
ein ähnliches System gibt es bereits jetzt. Bei Pick-Point kann man durch Anmeldung eine anonyme Nummer als Identifikation erhalten. Pick-Point betreibt eine ganze Reihe von Abholstellen im Bundesgebiet. Das System funktioniert ähnlich wie von Dir beschrieben. Näheres unter: www.pickpoint.de .
Liebe Grüße
Michaela