transgender-net.de
[Leute] [Bücher] [Filme] [Musik] [Leben] [Prominente] [Beauty] [Medizin]

[Recht &Politik] [Einkaufen] [Ausgehen] [Gruppen] [Kontakt] [Wir über uns|



Georgette Dee - die deutsche Diseuse
DEE-SEUSE
Georgette Dee gastiert mit ihrem neuen Programm KUPFERMOND im Hebbeltheater
(aus: tip 25/99; von Elmar Kraushaar)

Sie nennen sie Diseuse, Chansonette, kurz: Diva. Eine, die ihre Lieder interpretiert, darstellt auf der Bühne, mit Pathos garniert und großen Gesten, für die das wirkliche Leben keine Zeit Iässt. Die Dee zaubert einen Glanz herbei und bringt Nächte zustande, die sich sonst keiner mehr traut. Mit vollen Sektkübeln und Asche auf dem Teppich; mit Blicken für Fremde, denen man nie begegnen will bei Tageslicht; mit aufgeschnittenen Pulsadern und einer ganz tiefen Sehnsucht nach Kindheit und Liebe und Wiesen am Ende der Welt.
All das kann die Dee herausholen mit einem Fingerschnippen und der Hand, die durchs Haar fährt oder nach oben - wutsch -, ganz schnell, und endlos aufgerichtet bleibt wie eine geballte Faust. Dann kichert sie wieder oder Iächelt in jedes einzelne Gesicht, bis hoch in den höchsten Rang. Chanson nennt man diese Art Lieder hierzulande, um eine Qualität zu markieren. Dabei sind es Schlager. Für die gehobenen Stände. Wie all dieTitel ihres neuen Programms "Kupfermond". Lauter kleine Teile, die einen einmal quer durch die Gefühle treiben: Liebe, Hass, Eifersucht und der ganze überflüssige Rest. Dazu die wirklichen Fragen, zu denen man nicht kommt: "Ist geliebt werden schwer, lieben ganz toll oder umgekehrt!" Oder: "Ist Fahrradfahren wie Ficken!" Oder: "Bin ich der Arsch? Bist du der Schlüpfer?" Mit den Antworten bleiben die da unten im Saa allein, die Dee hat ihre Schuidigkeit getan. Am Klavier wieda dabei - keine Show ohne Broadway - ist Terry Truck: Der dunkle Brite, dessen größtes Verdienst sicher ist, dass er es schon so lange aushält mit der Dee. Seine Musik gibt dem Fluss der Worte einen Lauf, damit der Star sich nicht verstrickt und nicht verirrt. Dabei haut er nie drauf, sodass sich die Texte ducken müssten und keinen Platz mehr hätten. Trucks Pianotöne stützen die Stimme der Sängerin und passen auf, dass ihr Gesang nicht zusammenklappt.

Aber was sind schon die schönen Texte und gefälligen Melodien bei der Dee ohne ihre Rede zwischendrin! Erst da streckt sie sich zur vollen Größe, wird die Unvergleichliche, die Einmalige. Mit all dem Alkohol und den unzähligen Zigaretten, dem Feuerzeuggeklicke und den viel zu großen Händen, die ständig durch die Luft segeln. Und wenn sie dann geschmacklos wird und ordinär, möchte man nicht mehr auf der Welt sein und gepeinigt in die Sitzlehne beißen. Aber dann ist sie wieder blitzgescheit - "intuitiv weise" nennt das Georgette Dee - und alles ist ihr verziehen. Dann soll der Abend nicht mehr aufhören, so wie man nicht mehr aus der Achterbahn will, nachdem der dritte Abgrund genommen ist.