Transgender-Net Logo
[LEUTE] [BÜCHER] [FILME] [MUSIK] [LEBEN] [PROMIS] [BEAUTY] [MEDIZIN] [RECHT] [EINKAUFEN] [AUSGEHEN] [GRUPPEN]
Romane | Krimis | Sci-Fi | Biographien | Medizin | Ratgeber | Kultur | Foto & Kunst | Zeitschriften

Bücher Logo

Kulturwissenschaften


Buch-Cover Hier bei Amazon bestellen
     
Autor Brauckmann, Jannik
Titel Die Wirklichkeit transsexueller Männer
Untertitel Mannwerden und heterosexuelle Partnerschaften von Frau-zu-Mann-Transsexuellen
Ort
Jahr 2002
ISBN 3-89806-135-3 (Broschiert, Psychosozial-Verlag)
Original-Titel -
Original-Untertitel -
Original-Ort -
Original-Jahr -
Original-ISBN -
Anmerkungen 27. August 2002) Jannik Brauckmann schrieb uns:

Nun hat es sich von Seiten des Verlages doch noch um einige Monate verzögert, aber nun ist das Buch endlich erschienen. Der niedrige Preis war leider nicht zu halten, es handelt sich jedoch auch um eine sehr umfangreiche Studie. Ich würde mich freuen, wenn Sie / Ihr Lust haben /habt, es zu lesen. Es lohnt sich!

Also noch mal zur Erinnerung:

Jannik Brauckmann: Die Wirklichkeit transsexueller Männer.
Mannwerden und heterosexuelle Partnerschaften von
Frau-zu-Mann-Transsexuellen.

25,90 EUR, 564 Seiten, Broschur.
ISBN 3-89806-135-3

In verständlicher Sprache werden wesentliche, aber bisher unbeachtete Aspekte im Leben von Frau-zu-Mann-Transsexuellen ins Blickfeld gerückt, nämlich deren heterosexuelle Partnerschaften und ihr Verständnis von Mannsein und Frausein. Ich führte Gespräche mit elf Paaren, in denen die betroffenen Männer u.a. beschreiben, was sie so sicher macht und was es für sie heißt, Mann zu sein, wie sie sich mit ihren weiblichen Seiten und ihrem Körper arrangieren. Und ihre Partnerinnen erzählen, wie es ist, eine Beziehung mit einem transsexuellen Mann zu haben, wie sie sein Mannsein, seinen Körper und die sexuelle Begegnung erleben und vieles andere mehr. Da ich promovierter Sozialwissenschaftler und selbst transsexuell bin, lebt diese Studie sowohl von wissenschaftlichen Kompetenz in der Geschlechterforschung als auch von persönlichen Erfahrungen als direkt Betroffener. So konnte ich intensive Gespräche mit transsexuellen Männern und ihren Partnerinnen führen, in denen diese mir auch sehr intime Details über ihre geschlechtliche Identität und ihre Sexualität anvertrauten, die einem nicht transsexuellen Forscher weitgehend verschlossen bleiben. Damit eröffnen diese Gespräche eine neue Sicht auf Fragen der Geschlechtsidentität, des Geschlechts des Körpers und des sozialen Mannseins.

Bestellungen über: psychosozial-verlag@t-online.de oder über jede Buchhandlung.

Viele Grüße
Jannik Brauckmann


Kontakt Copyright 1998 - 2003 by Transgender-Net Wir über uns