Transgender-Net Logo
[LEUTE] [BÜCHER] [FILME] [MUSIK] [LEBEN] [PROMIS] [BEAUTY] [MEDIZIN] [RECHT] [EINKAUFEN] [AUSGEHEN] [GRUPPEN]
Romane | Krimis | Sci-Fi | Biographien | Medizin | Ratgeber | Kultur | Foto & Kunst | Zeitschriften

Bücher Logo

Kulturwissenschaften


Buch-Cover Hier bei Amazon bestellen
     
Autor Kamermans, Johanna
Titel Mythos Geschlechtswandel
Untertitel Transsexualität und Homosexualität
Ort Hamburg
Jahr 1992
ISBN 3-928493-00-0 (Broschiert, Edition Hathor)
Original-Titel -
Original-Untertitel -
Original-Ort -
Original-Jahr -
Original-ISBN -
Anmerkungen Klappentext

Ein Tabu wird gebrochen: Die Autorin dokumentiert, daß die Transsexualität zweifellos Bezug nimmt auf die Homosexualität - sozusagen als psychische Verdrängung einer biologischen Tatsache - und keine eigenständige Sexualität darstellt. Das Phänomen des sozialen und sexuellen Geschlechtswandels ist als ausgeprägte Homosexualitäts-Vermeidungs-Strategie zu sehen, mit allen seinen sich daraus ergebenen persönlichen und gesellschaftlichen Konsequenzen...

Link zur Webseite von Johanna Kamermans.

Abb. 1

Die Autorin (oben) und ein Bild aus Ihrem Buch. Es handelt sich um die junge transsexuelle Andrea, die auch in dem Dokumentarfilm über Johanna Kamermans, "Im freien Fall", portraitiert wird.

Abb. 2

Kontakt Copyright 1998 - 2003 by Transgender-Net Wir über uns