IMPRESSUM I KONTAKT I ARCHIV

Leute I Bücher I Filme I Musik I Leben I Prominente I Beauty I Medizin I Recht &Politik I Einkaufen I Ausgehen I Gruppen



CONNIE AND CARLA


USA 2004
ca 98 min

Regie, Michael Lembeck

Nia Vardalos (MY BIG FAT GREEK WEDDING) und Toni Collette (MURIELS HOCHZEIT) spielen Connie und Carla, beste Freundinnen seit der High School, die trotz aller Widrigkeiten und mäkelnden Boyfriends von einer großen Zukunft im Show Business träumen. Doch zuerst müssen sie sich mit der harten Realität als singende Kellnerinnen in einer Flughafenbar abfinden, in der sie allabendlich ihr wunderbares Medley (von EVITA bis YENTL) vor mild interessiertem bis Jetlag-geschädigtem Publikum zum Besten geben. Zufällig werden die beiden Zeuginnen eines Mafiahits – bevor sie sich's versehen, fliegen ihnen die Kugeln um die Ohren und sie müssen samt Perückensammlung, einem Kilo Koks und Primärfarben-Make-up-Kit dem Mittleren Westen entfliehen.
Nach langer und sorgfältiger zweiminütiger Diskussion, wo im Land wohl am wenigsten Kultur existiere, steuern sie ihren abgewrackten Kombi schnurstracks in Richtung Hollywood, Los Angeles. Ein finsterer Auftragskiller ist ihnen inzwischen auf der Spur und durchkämmt dabei sämtliche Tingeltangel Shows der USA, um das Duo ein für alle mal unschädlich zu machen.

Connie und Carla haben währenddessen ein Viertel in L. A. entdeckt, in dem alle Männer supersexy sind: West Hollywood – das Gay Mecca Kaliforniens! Dort sehen die Mädels zum ersten Mal in einer Bar auch eine Drag Queen Show – und erkennen wie sie perfekt untertauchen können. Sie werden ''Transvestitinnen''!

Zwischen wunderbar kitschigen, wie auch wirklich hervorragenden Musicalnummern, kreieren sie ihr neues Leben als Frauen, die Männer spielen, die Frauen spielen, was nicht immer leicht fällt. Um ihre Täuschung perfekt zu machen, müssen sie diese Rolle 24 Stunden am Tag durchhalten – nicht einmal ihre schwulen Nachbarn dürfen dahinter kommen. Zu allem Überdruss verliebt sich Carla in einen (heterosexuellen!!) Mann (David Duchovny) und ganz nebenbei wird die Show der beiden zum totalen Renner. Als das Lokalfernsehen schließlich auf sie aufmerksam wird und ihr Cover aufzufliegen droht, sieht es schlecht aus für unser singendes Dreamteam...

Zwei Frauen, die nun wirklich Expertinnen für Komödien sind, haben sich hier zu einem bezaubernden und beschwingten rosaroten Cocktail von einem Film zusammengetan, der durch Charme, Talent, Musik und vor allem viel viel Make-up beschwipst macht und selbst eingefleischte Gegner des leichten Humors zum lautstarken Lachen einlädt.