transgender-net.de
[Leute] [Bücher] [Filme] [Musik] [Leben] [Prominente] [Beauty] [Medizin]

[Recht &Politik] [Einkaufen] [Ausgehen] [Gruppen] [Kontakt] [Wir über uns|



Karneval


(5. März 2001) Kaum ist der Karneval vorbei, kommt schon ein Film gleichen Titels in die Kinos. Allerdings spielt der Streifen von Regisseur Thomas Vincents nicht in Köln oder Mainz, sondern im französischen Dünkirchen, nicht gerade als Karnevalshochburg bekannt. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, um unausgesprochene Liebe und darum, wie leicht Gewalt entsteht. Im Laufe der dreitätigen Feierlichkeiten schlüpfen die drei männlichen Hauptdarsteller in die karnevalsüblichen Frauenkleider und müssen sich natürlich mit einem Kampftrinken beweisen, daß sie trotz BH und Nylons echte Kerle sind.