transgender-net.de
[Leute] [Bücher] [Filme] [Musik] [Leben] [Prominente] [Beauty] [Medizin]

[Recht &Politik] [Einkaufen] [Ausgehen] [Gruppen] [Kontakt] [Wir über uns|



XXXY

USA 2000, Beta SP, 13 Min., OF
Regie, Kamera & Schnitt: Porter Gale, Laleh Soomekh
Ton: Rachel Antell, Greta Nash
Verleih: Porter Gale, 95 Gates, San Francisco, CA. 94110-5855, USA: mailto:portergaleca@aol.com, angellts@aol.com

XXXY ist das bewegende Porträt von Kristi und Howard, die beide mit uneindeutigen Genitalien geboren wurden. Sehr persönliche Interviews vermitteln einen Eindruck davon, welche Konflikte Kristi und Howard mit dem Medizinwesen und dem bi-polaren Geschlechtersystem unserer Gesellschaft auszutragen haben. Der Film zwingt außerdem, Genitaloperationen an Intersex-Kindern in ethischer Hinsicht zu hinterfragen. Auch Familienmitglieder der beiden und Dr. Jorge Deboul vom Children’s Hospital Oakland kommen zu Wort.