transgender-net.de
[Leute] [Bücher] [Filme] [Musik] [Leben] [Prominente] [Beauty] [Medizin]

[Recht &Politik] [Einkaufen] [Ausgehen] [Gruppen] [Kontakt] [Wir über uns|



Guevote - So wie ich fühle, bin ich

Ein Mann reist aus New York in sein Heimatdorf in der Dominikanischen Republik. Hier, in Salinas, kam er als Mädchen zur Welt, bevor er sich in einen Mann verwandelte. In dem kleinen Ort leben relativ viele Menschen, die bis zur Pubertät Mädchen waren und bei denen dann eine grundlegende körperliche Veränderung eintrat: Ihnen wuchsen männliche Geschlechtsorgane.

Rolando Sanchez porträtiert in seinem außergewöhnlichen Dokumentarfilm eine Gruppe dieser so genannten Pseudo-Hermaphroditen. Im Mittelpunkt stehen zwei junge Leute, die sehr unterschiedliche Konsequenzen aus ihrer Situation zogen: Der eine ging ins Ausland und wurde ein Mann, der andere entschied sich, im Dorf als Frau weiterzuleben. Zwischen ruhigen und genau beobachteten Alltagsszenen, die das Leben in der dörflichen Gemeinschaft zeigen, erzählen Familienangehörige, Freunde und Nachbarn, wie sie über die Menschen an ihrer Seite denken, in deren Körper beide Geschlechter wohnen.

 

Dokumentarfilm, Schweiz/Deutschland 1996
Regie: Rolando Sanchez
(59 Minuten)