transgender-net.de
[Leute] [Bücher] [Filme] [Musik] [Leben] [Prominente] [Beauty] [Medizin]

[Recht &Politik] [Einkaufen] [Ausgehen] [Gruppen] [Kontakt] [Wir über uns|



Ein Käfig voller Narren

Nach dem riesigen Erfolg des ersten Käfigs folgten noch zwei maue Fortsetzungen und ein noch maueres amerikanisches Remake (Birdcage) sowie eine Bühnen-Musicalfassung.


Ein Käfig voller Narren
1979.
Renato's Sohn, ein "Fehltritt" aus vergangenen Tagen möchte seinen Schwiegereltern seine eigenen "Eltern" vorstellen. Dummerweise sind das aber das schwule Nachtclub-besitzende Pärchen Renato & Albin. Und dummerweise sind die Schwiegereltern erzkonservativ... Was tun? Verkleidung ist angesagt... Eine Tunte als Mann verkleiden, um genau zu sein...

Ein Käfig voller Narren III - Jetzt wird geheiratet
Die Homosexuellen Albin und Renato besitzen einen Transvestiten-Club. Doch mit dem Etablissement steht es nicht zum besten - es droht das Aus. Da erfährt Albin, daß er ein großes Vermögen erben soll - unter einer Bedingung: Er muß heiraten und innerhalb von 18 Monaten ein Kind zeugen! Albin läßt sich auf das gnadenlose Spiel, das seine Beziehung zu Renato auf eine harte Probe stellt, ein. Er sucht eine passende Frau - und findet ein armes, schwangeres und verlassenes Mädchen.