transgender-net.de
[Leute] [Bücher] [Filme] [Musik] [Leben] [Prominente] [Beauty] [Medizin]

[Recht &Politik] [Einkaufen] [Ausgehen] [Gruppen] [Kontakt] [Wir über uns|



Cruising

US-Krimi 1979

Mit AlPacino als Undercover-Bulle im (zensierten) Leder-Kerle-Schwulen-Milieu auf der Suche nach einem Serienmörder. Eine Drag Queen arbeitet als Polizei-Informantin.

Umstrittenes Werk von William Friedkin. Ein bestialischer Mörder hält die Bürger New Yorks in Atem. Seine Opfer sind ausschließlich Homosexuelle aus der Sado-Maso-Szene. Der junge Detective Steve Burns wird undercover in die Szene eingeschleust. Sein Privatleben leidet. Bald hat er einen Verdächtigen. Skip Lee wird verhaftet – und auf dem Revier schwer mißhandelt und gedemütigt. Doch Skip Lee ist unschuldig. Ein neuer Mord geschieht. Die Undercover-Arbeit verändert Steve Burns Leben.

William Friedkins 1979 gedrehter Thriller "Cruising" basiert auf dem gleichnamigen Roman von Gerald Walker. Um das Milieu der schwulen Sado-Maso-Lokale authentisch zu inszenieren, engagierte "Exorzist"-Regisseur Friedkin Hunderte von New Yorker Szene-Insidern als Statisten.