transgender-net.de
[Leute] [Bücher] [Filme] [Musik] [Leben] [Prominente] [Beauty] [Medizin]

[Recht &Politik] [Einkaufen] [Ausgehen] [Gruppen] [Kontakt] [Wir über uns|



ZURÜCK AUF LOS!

D, 2000, 92min

REGIE/DREHBUCH: Pierre Sanoussi-Bliss PRODUZENTINNEN: Frank Löbrich, Kathrin Schlösser DARSTELLER: Pierre Sanoussi-Bliss, Matthias Freihof, Dieter Bach, Bart Klein, Doris Dörrie KAMERA: Thomas Plenert KONTAKT: ö-filmproduktion VERLEIH: Pro-Fun Media
www.zurueckauflos.de

Schwules Leben im Ost-Berlin der 90er Jahre. Sam (gespielt von Regisseur Pierre Sanoussi-Bliss, KEINER LIEBT MICH) und sein bester Freund Bastl (Matthias Freihof, COMING OUT) sind auf der Suche nach dem Richtigen, nach Karriere und dem Sinn des Lebens. Während Bastl sich als Damen-Imitator mit Alkoholproblemen durchschlägt, erfährt Sam, der von einem Plattenvertrag für seine alten Ost-Schlager träumt, dass er HIV-infiziert ist. Ergänzt wird das Paar durch Traummänner mit kleinen Fehlern: Krankenpfleger und Model Rainer (Dieter Bach) sowie den englischen Maler Mike (Paul Gilling). Zu viert macht sich diese skurrile Kleinfamilie in Glücksritter-Manier auf die Suche nach Sinn und Geborgenheit...

Die kleinen und großen Dramen des schwulen Lebens werden einfühlsam inszeniert und fast könnte man meinen, die Darsteller schon lange persönlich zu kennen. Besondere Leckerbissen sind die Performance-Einlagen der beiden Hauptdarsteller: Freihof als Barbra Streisand und Sanoussi-Bliss mit längst vergessen geglaubtem Liedgut...

„Mit seinen pointierten Dialogen und tollen Schauspielern schafft der Film in seinen besten Momenten etwas sehr Rares: Echtes Leben auf der Leinwand.” ZITTY

“Es wird wohl in diesem Jahr kein anderer Film auf dem Festival laufen, der sich so direkt und ohne Umschweife mit dem beschäftigt, was momentan in der Stadt vorgeht und dessen Bilder so wirklich abbilden, wie Berlin und seine Menschen, die hier leben, gerade aussehen.” SIEGESSÄULE