IMPRESSUM I KONTAKT I ARCHIV

Leute I Bücher I Filme I Musik I Leben I Prominente I Beauty I Medizin I Recht &Politik I Einkaufen I Ausgehen I Gruppen


KUNST


Louise Bourgeois


Die 95jährige Louise Bourgeois ist die grosse alte Dame des aktuellen Kunstbetriebes. 1911 in Paris geboren und seit vielen Jahrzehnten in New York lebend erzielen ihre Bilder, Plastiken und Skulpturen bei Versteigerungen Preise bis zur einer Million Dollar. Eines ihrer verstörendsten Werke schuf sie 1968. Ein grosser aus Latex geformter Penis mit Hoden. Durch die Eichel läuft ein Drahtbügel mit dem er an die Wand gehängt wird. Der Titel des Werkes: "Filette" - was auf deutsch "Junges Mädchen" bedeutet. An der Deutung haben sich Kunsthistoriker bis heute die Zähne ausgebissen. Die Künstlerin selber sagt: "Na ja, das ist nichts anderes als die kleine Louise."


"Filette" (Junges Mädchen)





(Alle Rechte liegen beim Künstler bzw. seinen Verwertern)