ImpressumKontaktArchiv
Transgender-Net.de Logo
seit 1998 online
 
News-RessortMai 2015
 Aktualisiert am:
18.05.2015
Leute
 
Homepages, Bilder, Interviews...
 
 
 
Bücher
 
Biografien, Romane, Fotobände...
 
 
 
Filme
 
Spielfilme, Dokus, Talkshows...
 
 
 
Musik
 
Rock, Pop,
Musical...
 
 
 
Leben
 
Kunst, Werbung, Presse...
 
 
 
Prominente
 
Stars, Sternchen, Travestie...
 
 
 
Beauty
 
Schminken, Haarentfernung...
 
 
 
Medizin
 
OP, Hormone, Psyche...
 
 
 
Recht & Politik
 
TSG, Urteile, Gesellschaft...
 
 
 
Einkaufen
 
Kleidung, Schuhe, Perücken...
 
 
 
Ausgehen
 
Lokale, Partys, Hotels...
 
 
 
Gruppen
 
Organisationen, Verbände, Hilfe...
 
 
 
Wir über uns
 
 
 
Kontakt
 
 

 

TV-Tipps der Woche:

TV-Tipps der Woche von Erosa - die Memoiren eines Freudenmädchens, die Scham eines Sexsüchtigen, Liebe zu dritt... vom 18.05.15 bis 24.05.15

(18. Mai 2015)


Falsche Liebe in der toten Hose, Sexualwissenschaftler und Filmregisseure, die Memoiren eines Freudenmädchens, die Scham eines Sexsüchtigen, Liebe zu dritt und Liebe die man lernen kann, dunkle Leidenschaften und heimliche Affären. Das sind die Themen dieser Woche!

Viel Spaß beim Anschauen!

Danke für die Zusammenstellung an Silke Maschinger - TV-Tipps von Erosa.

www.erosa.de/tvtipps

TV-Tipps der Woche:

TV-Tipps der Woche von Erosa - Liebe zu dritt, tief in den Wäldern, mit der perfekten Vagina... vom 11.05.15 bis 17.05.15

(11. Mai 2015)


Hallo!

Liebe zu dritt, tief in den Wäldern, mit der perfekten Vagina, aber besser nicht homosexuell, erforscht von den Sexualwissenschaftlern, die ihr Geschlecht tauschen, und die lieben, wen sie wollen, aber bitte nicht 08/15 und damit auch noch Geld verdienen. So könnte man die Sendungen dieser Woche zusammenfassen ;-)

Viel Spaß beim Anschauen!

Danke für die Zusammenstellung an Silke Maschinger - TV-Tipps von Erosa.

www.erosa.de/tvtipps

TV-Tipps der Woche:

TV-Tipps der Woche von Erosa - Sexchange, eine Dokumentation über einen Geschlechtertausch, Feuchtgebiete ... vom 04.05.15 bis 10.05.15

(04. Mai 2015)


Hallo!

Gleich zwei spannende Serien starten diese Woche: Sexchange, eine Dokumentation über einen Geschlechtertausch. Und eine Doku-Serie über ein polyamores Paar. Außerdem gibt es noch Liebe im Mittelalter, Feuchtgebiete, angebliche "Schwulenheiler" und einige andere Sendungen.

Viel Spaß beim Anschauen!

Montag, 4.5.
sexchange - Im anderen Geschlecht (1)
ZDFneo - 19:30-20:15
Ein psycho-soziales Experiment: Drei Männer und zwei Frauen tauschen für zwei
Wochen ihre Geschlechterrolle: von Mann zu Frau, von Frau zu Mann. Die Dokumentation berichtet über Vorbereitung, Umsetzung und Erfahrungen der Protagonisten (mehrere Folgen).

Liebe im Mittelalter
PHOENIX - 21:00-21:45
Die Skandale des echten Tannhäuser. Der Film beschreibt die erotischen Sitten des 13. Jahrhunderts.

Feuchtgebiete
ZDF - 22:15-00:00
Die Verfilmung des "Skandalromans" von Charlotte Roche, in dem eine freigeistige 18-Jährige sehr offen und explizit über Sexualpraktiken, ihren Körper und dessen Ausscheidungen berichtet.

Dienstag, 5.5.
Feuchtgebiete
ZDFneo - 00:05-01:50
Wdh. von Montag

Liebe im Mittelalter
PHOENIX - 01:30-02:15
PHOENIX - 08:15-09:00
PHOENIX - 19:15-20:00
Wdh. von Montag

sexchange - Im anderen Geschlecht (2)
ZDFneo - 19:30-20:15
Siehe Montag

Die "Schwulenheiler" Teil 2
NDR Hamburg - 21:15-21:45
Im ersten Teil (schon gesendet) traf der Reporter Christian Deker auf Ärzte, die Homosexualität als Krankheit bezeichneten und sie als "heilbar" betrachteten. Jetzt trifft er sich mit Menschen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben.

ZDFneo - Masters of Sex
05.05.2015 22:30-23:25 & 23:25-00:20
Zwei Folgen der Serie über die legendären amerikanischen Sexualwissenschaftler Dr. William Masters und Virginia Johnson.

Mittwoch, 6.5.
Feuchtgebiete
ZDF - 00:20-02:05
Wdh. von Montag

sexchange - Im anderen Geschlecht (3)
ZDFneo - 19:30-20:15
Siehe Montag

Paula kommt - Sex und Gute Nacktgeschichten
sixx - 22:25-23:00
Reportage & Talkshow mit Paula Lambert, Thema heute: Sex addicted - Verliebt in eine Nymphomanin?

Paula kommt - Sex und Gute Nacktgeschichten
sixx - 23:00-23:35
Reportage & Talkshow mit Paula Lambert, Thema heute: Beziehungsstatus: kompliziert. 2 Frauen, der Porno und ich

Polyamorie - Liebe zu dritt (1)
sixx - 23:35-00:05
Start einer amerikanischen Doku-Serie über Paare, die polyamor lieben, also mehrere Beziehungen gleichzeitig führen. Immer mittwochs. Hier die Info auf sixx

Donnerstag, 7.5.
Polyamorie - Liebe zu dritt (2)
sixx - 00:05-00:35
Siehe Mittwoch

Paula kommt - Sex und Gute Nacktgeschichten
sixx - 03:05-03:35 & 03:35-04:05
Wdh. von Mittwoch

Polyamorie - Liebe zu dritt (1)
sixx - 04:05-04:35
Siehe Mittwoch

sexchange - Im anderen Geschlecht (4)
ZDFneo - 19:30-20:15
Siehe Montag

Herr Eppert: Wie sexistisch sind wir?
ZDFneo - 23:15-00:05
Sexismus? Gibt es ihn wirklich oder ist das nur ein übertriebener Aufschrei? Diese Dokumentation schaut genau hin.

EXKLUSIV - DIE REPORTAGE
RTL2 - 23:15-00:00
Erotikurlaub extrem! - Wo Deutsche ihre Lust ausleben

Freitag, 8.5.
Herr Eppert: Wie sexistisch sind wir?
ZDFneo - 02:40-03:25
Wdh. von Donnerstag

sexchange - Im anderen Geschlecht
ZDFneo - 03:25-04:10
Siehe Montag

Hilf mir doch!
VOX - 09:50-10:55
Lebenshilfe-Doku zum Thema: Sex, nein danke!

sexchange - Im anderen Geschlecht (5)
ZDFneo - 19:30-20:15
Siehe Montag

Samstag, 9.5.
sexchange - Im anderen Geschlecht (1)
ZDFneo - 09:10-09:50
Siehe Montag

sexchange - Im anderen Geschlecht (2)
ZDFneo - 09:50-10:30
Siehe Montag

Sonntag, 10.5.
Let's Play, Boy
arte - 01:45-03:15
Seit mehr als 50 Jahren erscheint der "Playboy". Namhafte Journalisten
schrieben und schreiben für das weltweit bekannteste Männermagazin. Und
zahlreiche Prominente ließen sich darin ablichten oder

Nacht auf Montag
Unter Männern - Schwul in der DDR
HR - 01:30-03:00
Kino-Dokumentarfilm von Ringo Rösener und Markus Stein über das Leben von homosexuellen Männern in der DDR.

Masters of Sex
ZDFneo - 01:50-02:45 & 02:45-03:40
Zwei Folgen der Serie über die legendären amerikanischen Sexualwissenschaftler Dr. William Masters und Virginia Johnson.

Kein Sex ist auch keine Lösung
ZDFneo - 04:25-06:00
Komödie nach dem gleichnamigen Roman von Mia Morgowski. Ganz nett anzuschauen: Es geht um einen Werber und seine Frauengeschichten.

Hilf mir doch!
VOX - 05:50-06:55
Wdh. von Freitag.


Danke für die Zusammenstellung an Silke Maschinger - TV-Tipps von Erosa.

http://www.erosa.de/blog.html?erosa_tags=TV-Tipps&erosa_start=0

Pressemitteilung von TransInterQueer e.V.:

Europarat verabschiedet bahnbrechende Trans*-Resolution

(30. April 2015)
Pressemitteilung von TransInterQueer e.V.

Europarat verabschiedet bahnbrechende Trans*-Resolution: Wann macht
Deutschland endlich ernst?

Am 22. April 2015 hat der Europarat eine wegweisende Resolution gegen
die Diskriminierung von trans* Menschen verabschiedet – auch mit der
Stimme der Bundesregierung. Die Kernforderungen der Resolution (s.u.)
sind:

1. Transsexuellenrecht – rechtliche Geschlechtsangleichung

Mitgliedsstaaten haben „schnelle, transparente und leicht zugängliche
Verfahren auf der Grundlage der Selbstbestimmung für die Namensänderung
und des auf Geburtsurkunden, Personalausweisen, Pässen, Zeugnissen und
anderen Dokumenten vermerkten Geschlechts von Transgendern zu
entwickeln und diese Verfahren allen Menschen, die sie benötigen,
unabhängig vom Alter, dem medizinischen Status, den finanziellen
Möglichkeiten oder einer aktuellen oder früheren Inhaftierung zur
Verfügung zu stellen.“

2. Gesundheit – medizinische Geschlechtsangleichung

„Verfahren für eine Geschlechtsumwandlung, wie Hormonbehandlung,
chirurgische Eingriffe und psychologische Unterstützung, [sind]
zugänglich zu machen und sicherzustellen.“
Diese Leistungen sind Teil des Leistungskataloges der gesetzlichen
Krankenversicherungen und müssen erstattet werden.

Es ist „sicherzustellen, dass Transgender, einschließlich Kinder, nicht
als geisteskrank bezeichnet werden, und gleichzeitig einen stigmafreien
Zugang zu der notwendigen medizinischen Behandlung zu gewährleisten“.
Die „auf nationaler Ebene verwendeten Klassifizierungen von Krankheiten
[sind] zu ändern“, was trans* Menschen ohne Krankheitswert Zugang zu
medizinischen Leistungen eröffnen würde.
Die Mitgliedsstaaten sollen „für eine Abänderung internationaler
Klassifizierungen“ eintreten. So – wie schon lange von TrIQ gefordert –
z.B. im Rahmen des aktuellen ICD-11-Reformprozesses der
Weltgesundheitsorganisation, der eine klassifikatorische Neufassung und
Entpathologisierung von Trans* berät.

3. Drittes Geschlecht – Vielfalt von Geschlecht

Die Mitgliedsstaaten sollen „erwägen, für diejenigen, die es
beantragen, eine dritte Geschlechtsoption in Ausweisdokumenten
vorzusehen“. Damit erkennt der Europarat ausdrücklich im Kontext von
Trans* geschlechtliche Vielfalt und zwischengeschlechtliche
Identifikationsmöglichkeiten an.

Trotz jahrelanger Bemühungen von Trans*-Expert_innen und Aktivist_innen
mit der bundesdeutschen Politik über eine Reform des
Transsexuellengesetzes (TSG) ins Gespräch zu kommen, hat diese
zahlreiche Gelegenheiten ungenutzt verstreichen lassen. Die schallende
Ohrfeige des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG), das 2011 die bis dato
im TSG enthaltene Operations- und Sterilisationsvoraussetzung als nicht
mit den Menschenrechten vereinbar ansah, verhallte in der Bundespolitik
ebenso ungehört wie sechs weitere BVerfG-Urteile zum TSG zuvor.
Mittlerweile belegen viele deutsche Studien die hohe Unzufriedenheit
von Trans* mit den Regelungen zur juristischen, aber auch mit der
medizinischen Geschlechtsangleichung, der bestehenden Pathologisierung
unter der ICD-10 Diagnostik, der mangelnden Gesundheitsversorgung und
dem Diskriminierungsschutz allgemein.

Der Europarat bestätigt, was Trans*-Aktivist_innen und die Forschung
schon lange gefordert haben (zuletzt u.a. Hamm/Sauer 2014; Sauer/Hamm
2015, i.E.; Güldenring 2015, i.E.): die engen Kriterien der Deutschen
Standards zur Behandlung und Begutachtung von Transsexuellen (Becker et
al. 1997) sind weder stigmafrei noch menschenrechtskonform. Sie fordern
den Personen eine eindeutige Identifizierung im Gegengeschlecht ab,
statt eine Vielfalt von Geschlecht und die Selbstbestimmung von
Geschlecht anzuerkennen. Sie verordnen Zwangsmaßnahmen (ein Jahr
Alltagstest mit „begleitender“ Psychotherapie), um eine
pathologisierende und stigmatisierende Diagnostik auf Basis des ICD-10
stellen zu können, von der die Verordnung aller weiterer medizinischer
Maßnahmen (Hormontherapie, ggf. geschlechtsangleichende Operationen
etc.) abhängt. Die darauf aufbauenden Behandlungsrichtlinien (2009) des
Medizinischen Dienstes des Spitzenverbandes der Krankenkassen sind in
ihrer starren Form ebenso ungeeignet allen trans* Menschen, die
Gesundheitsleistungen benötigen, diese zugänglich zu machen. In der
Praxis haben sie eher zu einer Verschärfung des Verfahrens und
Verzögerungen bzw. Ablehnungen von Kostenübernahmen für
trans*-spezifische medizinische Leistungen geführt. Diese Regelungen
haben „versagt“, so die Berichterstatterin Deborah Schembri in ihrer
Rede vor der Vollversammlung des Europarates.

Es bedarf grundlegender Reformen des medizinisch-juristischen Umgangs
mit trans* Menschen in Deutschland. Sie brauchen ein sensibilisiertes,
diskriminierungsfreies Umfeld, um gesund zu sein, arbeiten, wohnen und
vor (individueller und systemischer) Gewalt geschützt am sozialen
Miteinander partizipieren zu können. Wir sind gespannt, wann die
Bundesregierung und die Regierungsparteien den Worten nun Taten folgen
lassen? Die auch in Deutschland alltägliche Diskriminierung aufgrund
von Geschlechtsidentität, Geschlechtsausdruck und Geschlechtsmerkmalen
muss ein Ende haben. Dem Selbstbestimmungsrecht von Trans* – wie in den
Community-Forderungen zur Reform des Transsexuellenrechtes (2012) und
der Waldschlößchenerklärung (2014) bereits auch für Deutschland
ausgearbeitet – muss endlich Vorrang eingeräumt werden.

Wir fordern menschenrechtsorientierte, gesetzliche und medizinische
Reformen und Regelungen, die an die Vorbilder in Argentinien, Dänemark
und v.a. Malta anknüpfen. In Malta hat das Recht auf selbstbestimmte
Geschlechtsidentität sogar Verfassungsrang.

Wir fordern die Förderung von trans* Verbänden, die bereits gute
Antidiskriminierungsarbeit und Beratung aus ihrer Peer-Erfahrung
leisten.

Wir fordern einen Dialog zwischen Politik und trans* Verbänden, um
Trans* ein diskriminierungsfreies, Teilhabe ermöglichendes und
insgesamt lebenswertes Leben zu ermöglichen.

TransInterQueer e.V.
Berlin, den 28.04.2015

Englischer Originaltext der Resolution:
http://assembly.coe.int/nw/xml/XRef/Xref-DocDetails-EN.asp?FileID=21736&lang=EN

Deutsche Übersetzung der Resolution:
http://www.transinterqueer.org/aktuell/europarat-resolution-zur-diskriminierung-von-transgendern-in-europa/

Der 15-seitige Report zur Diskriminierung von Transgendern ist hier zu
finden:
http://assembly.coe.int/ASP/Doc/XrefViewPDF.asp?FileID=21630&Language=EN

Das Video der Resolutionsdebatte hier:
http://clients.dbee.com/coe/webcast/index.php?id=20150422-2&lang=en&ch=2

**********

TransInterQueer e.V.
Glogauer Str. 19, 10999 Berlin
Tel. (030) 61 67 529-16
www.transinterqueer.org
www.facebook.com/triqberlin

TV-Tipps der Woche:

TV-Tipps der Woche von Erosa - Was macht sexy? Die Hormone? Der Handjob? Der gekaufte Sex? Nachhilfe in Sachen Lust?... vom 27.04.15 bis 03.05.15

(28. April 2015)


Hallo!

Was macht sexy? Die Hormone? Der Handjob? Der gekaufte Sex? Nachhilfe in Sachen Lust? Der selbstgedrehte Porno? Die Kunst der Verführung? Die Antworten auf diese Fragen erhaltet ihr diese Woche im Fernsehen...

Viel Spaß beim Anschauen!


Montag, 27.4.
nichts

Dienstag, 28.4.
Deutschland und der gekaufte Sex
ZDF - 03:30-04:00
Film von Rita Knobel-Ulrich über die weibliche Prostituation, dazu hat sie sich in Lovehotels umgesehen, auf dem Straßenstrich, hat mit Huren, Freiern und Polizisten gesprochen. Und hat auch nach Schweden geschaut, wo das Problem “Zwangsprostitution” angeblich gelöst sein soll.

Masters of Sex
ZDFneo - 22:30-23:25 & 23:25-00:25
Zwei Folgen der Serie über die legendären amerikanischen Sexualwissenschafter Dr. William Masters und Virginia Johnson.

Mittwoch, 29.4.
Casanova - die Kunst der Verführung
ZDFinfo - 03:55-04:35
Casanova gilt als der größte Verführer aller Zeiten. Doch er war viel mehr als ein Frauenheld. Diese Dokumentation verrät mehr darüber.

Donnerstag, 30.4.
Zack and Miri Make a Porno
ARD - 00:50-02:25
Zack und Miri brauchen Geld und glauben, deswegen mal eben einen Porno drehen zu können, um damit Geld zu verdienen. Freche und unterhaltsame Komödie!

Casanova - die Kunst der Verführung
ZDFinfo - 06:00-06:45
Wdh. von Mittwoch

wissen aktuell: Die Macht der Hormone
3sat - 20:15-22:00
Die Macht der Hormone steuert unsere Beziehungen, das eigene Geschlechtsempfinden, Sexualität, Angst und Stress und die Wechseljahre. Darüber berichtet diese Dokumentation.

Irina Palm
SWR RP - 23:15-00:50
Ein sehr schöner Film über eine ältere Frau, die, um ihren Sohn und dessen Frau finanziell zu unterstützen, in einem Club “Handentspannung” anbietet. Unbedingt anschauen!

EXKLUSIV - DIE REPORTAGE
RTL2 - 23:15-00:00
Die Lust an der Lust - Nachhilfe in Sachen Liebe (aus dem Jahr 2006...)

Freitag, 1.5.
Nachtcafé - Das Beste
SWR RP - 00:50-02:20
Hirn oder Hintern - was macht sexy?

Casanova - die Kunst der Verführung
ZDFinfo - 01:45-02:30
Wdh. von Mittwoch

Samstag, 2.5.
Bettie Page - Godmother of Striptease
arte - 00:20-01:18
Dokumentation aus dem Jahr 2013 über Pin-up-Göttin der 50er Jahre & Striptease- und New-Burlesque-Performerin Bettie Page.

Rhythmus, Erotik, Revolution - Frauenbilder in Kuba
Einsfestival - 15:25-16:10
Dokumentation über das entspannte, sinnliche Selbstverständnis der Kubanerinnen

Sonntag, 3.5.
nichts

Nacht auf Montag
ZDFneo - Masters of Sex
04.05.2015 01:45-02:40 & 02:40-03:40
Zwei Folgen der Serie über die legendären amerikanischen Sexualwissenschafter Dr. William Masters und Virginia Johnson.



Danke für die Zusammenstellung an Silke Maschinger - TV-Tipps von Erosa.

http://www.erosa.de/blog.html?erosa_tags=TV-Tipps&erosa_start=0

10 Jahre Special-Trade:

Grosse Party zum 10.Geburstag am 20.06.2015

(23. April 2015)


Es ist kaum zu glauben wie die Zeit vergeht! Nun werden wir schon 10 Jahre alt und denken, dass das ein mehr als guter Grund ist, diesen Tag mit unseren lieben Kunden, Freunden und Partnern so richtig zu feiern.
Außerdem ist es uns ein Bedürfnis, unsere Wertschätzung und Dankbarkeit an all die lieben Menschen um uns auszudrücken. Danke, für 10 wunderschöne Jahre - und Danke, dass wir seit 10 Jahren für Euch da sein dürfen!

Deshalb haben wir am Samstag, den 20.06.2015 einen ganz besonderen Tag für Dich vorbereitet!
Von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr ist unser Showroom zum 10. Geburtstag für Dich geöffnet
Du bist herzlich willkommen, um Dich entweder einfach nur umzuschauen, Dich vielleicht einmal beraten zu lassen, zu probieren oder auch nur einen netten "Plausch" zu halten !

An dem Tag bieten wir Dir im Showrooom unter anderem:
- Sonderrabatte und Sonderaktionen, wie Du sie noch nie gesehen hast
- Ein Würfelspiel, in dem Du Deinen Preis bestimmst
- Kosmetikkurse (bitte mit Anmeldung) durch unsere Karin
- Tagestaugliches Make-up oder Abend-Make-up von Karin (auch hier bitte mit Anmeldung)
- Korsett: wir zeigen wie man richtig anlegt und schnürt
- Brüste: mit Haftkleber richtig anbringen und lösen
- und vieles, vieles mehr

Ab 19:00 Uhr laden wir Dich ganz herzlich zu unserer 10-Jahres-Geburtstags-Party ein!

Da ein solches Fest nicht bei uns in den Räumlichkeiten stattfinden kann, haben wir eine sehr schöne und grosszügige Location angemietet, in der unsere Geburtstags-Party stattfinden wird.

Am Samstag, 20.06.2015 , ab 19:00 Uhr,
in der Location Partyservice Wahler, Leyher Str.101, 90431 Nürnberg
wollen wir gerne gemeinsam mit Dir feiern!
Selbstverständlich haben wir für Deine Unterhaltung und Dein leibliches Wohl mehr als ausreichend vorgesorgt.

Auch unser Rahmenprogramm wird Dich begeistern:
Wir sind sehr glücklich, dass wir die aus dem Fernsehen und ihren Büchern bekannte und mehr als beliebte Entertainerin Gloria Gray für diesen Tag engagieren konnten! Wir freuen uns schon ganz schrecklich auf ihre Darbietungen! Lass Dich überraschen! Gloria wird auch nach der Show den ganzen Abend über bei uns auf der Feier sein! Hier findest Du weitere Informationen zu Gloria Gray!



Alle weiteren Infos und Details zu unserem Geburtstag und der Party findest Du hier

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Du an diesem ganz besonderen Tag mit uns feiern würdest!

Ganz herzliche und liebe Grüsse,


Inka

(im Namen des gesamten Special-Trade-Teams!)

TV-Tipps der Woche:

TV-Tipps der Woche von Erosa - erotische Sitten im Mittelalter, das Schweigen der Männer, wilde Liebe, eine tote Domina... vom 20.04.15 bis 26.04.15

(20. April 2015)


Hallo!

Die erotischen Sitten im Mittelalter, das Schweigen der Männer, wilde Liebe, eine tote Domina, das Leben dreier Sexualwissenschaftler, eines Männermagazin-Herausgeber und eines Filmregisseurs. Und dann noch die Kunst der Verführung. Das sind die Themen dieser Woche!

Viel Spaß beim Anschauen!

Montag, 20.4
nichts

Dienstag, 21.4.
Liebe im Mittelalter
PHOENIX - 03:00-03:45
Die Skandale des echten Tannhäuser. Der Film beschreibt die erotischen Sitten des 13. Jahrhunderts.

Masters of Sex
ZDFneo - 22:30-23:25 & 23:25-00:20
Zwei Folgen der Serie über die legendären amerikanischen Sexualwissenschafter Dr. William Masters und Virginia Johnson.

Mittwoch, 22.4.
Das Schweigen der Männer
PHOENIX - 02:15-03:00
Die katholische Kirche und der Kindesmissbrauch

Wilde Tiere, große Liebe
arte - 08:55-09:38
Liebe und Sex unter wilden Tieren.

Donnerstag, 23.4.
nichts

Freitag, 24.4.
Castle
kabel eins - 15:55-16:50
Folge einer Crime-Serie, diesmal mit einer toten Domina.

Mein Sohn Helen
ARD - 20:15-21:45
"Ich bin ein Mädchen." Ein einfacher Satz, aber mit einer Menge Zündstoff. Denn er stammt vom 17-jährigen Finn, der damit für Aufruhr in seinem Umfeld sorgt. Spielfilm über ein Transmädchen.

Casanova - die Kunst der Verführung
ZDFinfo - 22:25-23:05
Casanova war viel mehr als ein Frauenheld. Die Dokumentation verrät mehr darüber.

Samstag, 25.4.
A.C. Stephen
ZDFinfo - 01:00-01:40
Dokumentation über einen Regisseur aus den 60 Jahren, der bekannt wurde mit trashigen Erotikfilmen voll mit skurrilen Figuren.

Let's Play, Boy
arte - 01:05-02:35
Seit mehr als 50 Jahren erscheint das Männermagazin Playboy. Diese Dokumentation berichtet über die Geschichte des Magazins und die des Herausgebers Hugh Hefner

Alfred Kinsey - Der Sex-Pionier
ZDFinfo - 01:40-02:25
Dokumentation über den amerikanischen Wissenschaftler, der mit seinen bahnbrechenden Kinsey-Reports das amerikanische Sexleben in den 40er Jahren untersuchte.

Sonntag, 26.4.
selbstbestimmt! Das Magazin
MDR Thüringen - 09:45-10:15
Unter anderem mit: No more Tabus – Sex und Behinderung. Sex und Behinderung, geht das überhaupt? Ja, es geht: in der Partnerschaft, im Bordell oder mit Sexualassistenten. Dokumentation über diese Möglichkeiten der Lusterfüllung.

Masters of Sex
ZDFneo - 01:50-02:45 & 02:45-03:30
Zwei Folgen der Serie über die legendären amerikanischen Sexualwissenschafter Dr. William Masters und Virginia Johnson.




Danke für die Zusammenstellung an Silke Maschinger - TV-Tipps von Erosa.

http://www.erosa.de/blog.html?erosa_tags=TV-Tipps&erosa_start=0

TV-Tipps der Woche:

TV-Tipps der Woche von Erosa - Sex im Mittelalter, bei Behinderung, im Alter und Fragen zu Sex... vom 13.04.15 bis 19.04.15

(13. April 2015)



Hallo!

Sex im Mittelalter, bei Behinderung, in der Wissenschaft, im Alter, in der katholischen Kirche und Fragen zu Sex. Das sind die Themen dieser Woche.

Viel Spaß beim Anschauen!


Montag, 13.4.
Hasta la vista
MDR Thüringen - 23:40-01:25
Drei Freunde, der eine blind, der zweite unheilbar an Krebs erkrankt und der dritte querschnittsgelähmt, hatten noch nie Sex. Das wollen sie jetzt ändern und fahren gemeinsam nach Spanien. Roadmovie und Komödie aus Belgien.

Dienstag, 14.4.
Masters of Sex
ZDFneo - 22:30-23:30 & 23:30-00:25
Zwei Folgen der Serie über die legendären amerikanischen Sexualwissenschafter Dr. William Masters und Virginia Johnson.

Menschen bei Maischberger
ARD - 22:45-00:00
Talkshow zum Thema: Mann, Frau, egal?
Gäste: Conchita Wurst (Sängerin), Alice Schwarzer (Publizistin), Michaela Freifrau Heereman (Theologin und Mutter), Alicia und Nicki King (Transsexuelle mit Ehefrau), Björn Höcke (AfD, Partei- und Fraktionschef Thüringen), Johannes Zeller (ließ Kind von Leihmutter austragen)

Mittwoch, 15.4.
nichts

Donnerstag, 16.4.
Menschen bei Maischberger
MDR Thüringen - 02:55-04:10
Wdh. von Dienstag

Freitag, 17.4.
selbstbestimmt! - Das Magazin
3sat - 11:30-12:00Leben mit Behinderung
Unter anderem mit: No more Tabus – Sex und Behinderung. Sex und Behinderung, geht das überhaupt? Ja, es geht: in der Partnerschaft, im Bordell oder mit Sexualassistenten. Dokumentation über diese Möglichkeiten der Lusterfüllung.

Nachtcafé - Gäste bei Michael Steinbrecher
SWR RP - 22:00-23:30
Besserer Sex im besten Alter? Braucht Liebesleben im Alter neue oder andere Kicks? Was ist das Geheimnis glücklicher Paare, die auch nach 30 Jahren ein erfülltes Sexualleben haben? Und: Hat Älterwerden ohne Sex vielleicht auch Vorteile?

Samstag, 18.4.
Nachtcafé - Gäste bei Michael Steinbrecher
SWR RP - 01:40-03:10 & 11:15-12:45
Wdh. von Freitag

Liebe im Mittelalter
PHOENIX - 15:00-15:45
Die Skandale des echten Tannhäuser. Der Film beschreibt die erotischen Sitten des 13. Jahrhunderts.

Sonntag, 19.4.
Bambule - das Magazin
ZDFneo - 05:30-06:00
Talkshow mit Sarah Kuttner, Thema heute: Sex zieht immer – nur warum? (Wdh.)

Liebe im Mittelalter
PHOENIX - 09:00-09:45
Wdh. von Samstag

Das Schweigen der Männer
PHOENIX - 23:15-00:00
Die katholische Kirche und der Kindesmissbrauch

Nacht auf Montag
Was Sie schon immer über Sex wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten
Tele 5 - 00:20-01:55
Sieben Episoden von Woody Allen. Klassiker aus dem Jahr 1972, demtentsprechend etwas angestaubter Humor.

ZDFneo - Masters of Sex
20.04.2015 01:50-02:50 & 02:50-03:45
Zwei Folgen der Serie über die legendären amerikanischen Sexualwissenschafter Dr. William Masters und Virginia Johnson.


Danke für die Zusammenstellung an Silke Maschinger - TV-Tipps von Erosa.

http://www.erosa.de/blog.html?erosa_tags=TV-Tipps&erosa_start=0

TV-Tipps der Woche:

TV-Tipps der Woche von Erosa - Schwule Mütter, gekaufter Sex, "Schwulenheiler",Sexualwissenschaftler ... vom 06.04.15 bis 12.04.15

(06. April 2015)


Hallo!

Schwule Mütter, gekaufter Sex, "Schwulenheiler", die Schöne des Tages, Sexualwissenschaftler, Geheimnisse, Sex & Behinderung, fesselnde Liebe und der kleine Tod. Das sind die Themen dieser Woche.

Viel Spaß beim Anschauen!

Montag, 6.4.
Schwule Mütter ohne Nerven
Einsfestival - 18:15-20:00
Komödie über Irrungen und Wirrungen der Mütter von drei schwulen Söhnen, die im Rahmen einer Massenhochzeit heiraten möchten.

Fessle mich!
Einsfestival - 23:15-00:50
Der psychisch labile Ricky glaubt, dass er der richtige Mann sei für die Ex-Pornodarstellerin Marina. Doch diese hat kein Interesse daran.Deswegen lauert er ihr zu Hause auf und fesselt sie, um sie von ihrem Glück zu überzeugen.


Dienstag, 7.4.
Panorama - Die Schwulenheiler 2
NDR Hamburg - 21:15-21:45
Der Journalist Christian Deker war in einer ersten Dokumentation der Frage nachgegangen, ob auch heute noch Homosexualität von Ärzten als Krankheit angesehen wird (leider ja). In diesem zweiten Teil spricht er mit Menschen, die unter solchen Ärzten zu leiden hatten.

Masters of Sex
ZDFneo - 22:30-23:25 & 23:25-00:20
Zwei Folgen der Serie über die legendären amerikanischen Sexualwissenschafter Dr. William Masters und Virginia Johnson.

Belle de Jour - Schöne des Tages
ZDFkultur - 23:50-01:25
Klassiker aus dem Jahr 1966 über die Arztgattin Séverine, die weil sie sexuell unbefriedigt ist, heimlich als Prostituierte arbeitet.


Mittwoch, 8.4.
Neu im Kino
ZDF - 00:55-01:00
Info zum neuen Kinofilm "Der kleine Tod - Komödie über Sex" von Josh Lawson

Zum Sex verdammt
HR - 22:45-23:15
Vielseitige Dokumentation über die ganz unterschiedlichen Lebensgeschichten dreier Frauen, die mit Prostitution Geld verdienen.


Donnerstag, 9.4.
Malen oder Lieben
ARD - 01:20-02:50
Unterhaltsame französische Komödie über ein etwas älteres Ehepaar, das ein erotisches Abenteuer mit einem anderen Paar erlebt.

Neu im Kino
ZDFneo - 04:35-04:40
Info zum neuen Kinofilm "Der kleine Tod - Komödie über Sex" von Josh Lawson


Freitag, 10.4.
Mr Dicks #Lust
Einsfestival - 01:15-01:45
Das erste wirklich subjektive Gesellschaftsmagazin, behauptet die Programmbeschreibung. Thema heute: Lust und Sexualität.

XXY
Einsfestival - 21:35-23:05
Alex ist fünfzehn - und hat ein Geheimnis. Sie ist Mädchen und Junge zugleich. Einfach ist das nicht, aber Alex findet einen ganz eigenen Weg, damit umzugehen. Sehenswerte Verfilmung des gleichnamigen Romans.

Deutschland und der gekaufte Sex
3sat - 22:35-23:05
Film von Rita Knobel-Ulrich über die weibliche Prostituation, dazu hat sie sich in Lovehotels umgesehen, auf dem Straßenstrich, hat mit Huren, Freiern und Polizisten gesprochen. Und hat auch nach Schweden geschaut, wo das Problem "Zwangsprostitution" angeblich gelöst sein soll.


Samstag, 11.4.
selbstbestimmt! Das Magazin
RBB Berlin - 07:30-08:00
Unter anderem mit: No more Tabus – Sex und Behinderung. Sex und Behinderung, geht das überhaupt? Ja, es geht: in der Partnerschaft, im Bordell oder mit Sexualassistenten. Dokumentation über diese Möglichkeiten der Lusterfüllung.

Sexy, sinnlich, polygam - Frauen im Senegal
SWR RP - 16:15-17:00
Dokumentation über Schönheit, Rollenverständnis und Selbstbewusstsein der Frauen aus Senegal


Sonntag, 12.4.
XXY
Einsfestival - 00:55-02:20
Wdh. von Freitag


In der Nacht auf Montag
Masters of Sex
ZDFneo - 01:50-02:40 & 02:40-03:40
Zwei Folgen der der Serie über die legendären amerikanischen Sexualwissenschafter Dr. William Masters und Virginia Johnson.

Bevor es Nacht wird
3sat - 02:10-04:20
Die auf seinem autobiografischen Roman basierende Lebensgeschichte des kubanischen Autors Reinaldo Arenas erzählt von der Suche nach künstlerischer, politischer und sexueller Freiheit.

Mr Dicks #Lust
Einsfestival - 04:15-04:45
Wdh. von Freitag


Danke für die Zusammenstellung an Silke Maschinger - TV-Tipps von Erosa.

http://www.erosa.de/blog.html?erosa_tags=TV-Tipps&erosa_start=0

Interviewpartner/innen gesucht:

Juliana aus Berlin sucht Dich für ein Interview zum Thema "individuelle Gesundheitsversorgung"

(04. April 2015)
Hallo zusammen,

ich bin Juliana aus Berlin und ich interessiere mich sehr für die Erfahrungen von Transfrauen und -männer hinsichtlich ihrer Gesundheitsversorgung in Deutschland. Deshalb will ich als Studierende der Gesundheitswissenschaften meine Abschlussarbeit diesem sensiblen Thema widmen.
Ich bin auf diesem Wege auf der Suche nach Interviewpartnern/innen.
Ich möchte Dich zum Thema: individuelle Gesundheitsversorgung interviewen.
Wenn Du seit mindestens einem Jahr als Transfrau oder -mann lebst und bereit bist, darüber mit mir zu sprechen, kontaktiere mich doch bitte. Mir ist durchaus die Sensibilität dieses Themas bewusst und deshalb werden selbstverständlich alle aufgezeichneten Inhalte anonym und vertraulich behandelt. Die Wissenschaft kann durchaus ein Sprachrohr sein, um eine verbesserte gesundheitliche Versorgung zu erzielen. Die Interviews möchte ich Anfang bis Mitte Mai 2015 persönlich oder auch telefonisch führen.

Erreichen kannst Du mich am besten per Email
julesupplieth@googlemail.com
aber auch telefonisch, sollte Dir das lieber sein
0163 191 25 40

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und bitte weitersagen!!!
Herzlichste Grüße, Juliana

Queer Wave Party::

Glitter + Trauma Queer Wave Party in Leipzig 23. Mai 2015

(03. April 2015)


Was? GLITTER+TRAUMA | Queer Wave Party
Wann? Samstag, 23. Mai 2015, 23 h
Wo? Westwerk, Karl-Heine-Straße 93, 04229 Leipzig

www.glitter-trauma.de
www.facebook.de/glittertrauma

DJs:
Voin [Blitz!, Berlin]
Mrs. Pinkeyes [Eklextasy, Wien]
Timo [Pop & Trash, Berlin]
Zacker [NO NO NO!, Leipzig]

SOUND:
Post Punk, Grave Wave, Indie, Flexi Pop, Sub 80s, Goth Classics, Dirty
Elektro, Heartbeats, NoNoNo

SPECIAL:
limitierte Buttons für die ersten Gäste

WE GLITTER, YOU POGO!

Es ist bereits eine kleine und schöne Tradition, wenn am Pfingstwochenende
auf der GLITTER+TRAUMA die queere Subkultur ihre musikalischen Helden
feiert.
Hier tanzen homo/hetero/nonono Indie-Bouys, Gothic-Gerhls und Sissy-Punks
gemeinsam durch die Nacht – zu Gitarren-Wave, Synth-Pop, Indietronics und
Post-Punk.
Hier schlägt das Herz für die ‘alten‘ Meister wie Joy Division, Siouxsie and
the Banshees, Depeche Mode oder Einstürzende Neubauten – aber auch für die
neueren, dicht-düsteren Sounds von The Knife, Crystal Castles, Zola Jesus
oder Patrick Wolf. Our blood beats black tonight!

TV-Tipps der Woche:

TV-Tipps der Woche von Erosa - Das Geheimnis der Begierde, dunkle Leidenschaften, sexuelle Wissenschaften, Sex und Kunst, Pärchenstrip und gefährliche Lieben

(30. März 2015)



Hallo ihr Lieben,


das Geheimnis der Begierde, dunkle Leidenschaften, sexuelle Wissenschaften, Sex und Kunst, Pärchenstrip und gefährliche Lieben. Das sind einige Themen dieser Woche.

Viel Spaß beim Anschauen!



Dienstag, 31.3.

Geheimnis der Begierde oder Die Matrix der Lust
arte - 02:25-03:17
Wie entsteht Lust? Warum erlahmt die Libido von Langzeitpaaren im Laufe der Jahre? Diese Dokumentation gibt einige Antworten darauf.

Young Adam - Dunkle Leidenschaft
ZDFkultur - 22:05-23:40
Soll ein "Erotikthriller mit ruhigen, atmosphärische Einstellungen sowie wilden Liebesszenen" sein. Mal anschauen...

Masters of Sex
ZDFneo - 22:30-23:25 und 23:25-00:25
Zwei Folgen der Serie über die legendären amerikanischen Sexualwissenschafter Dr. William Masters und Virginia Johnson.

Mittwoch, 1.4.

Wochentipp: The Girlfriend Experience
3sat - 04:35-05:50
Chelsea ist ein Luxuscallgirl und verkauft ihnen “Girlfriend experience”. Alles läuft gut, bis sie ihren Freund für einen verheirateten Geschäftsmann verlassen will. Spielfilm von Steven Soderbergh mit Sasha Grey als Hauptdarstellerin. Sasha Gray ist eine ehemalige Pornodarstellerin und aktuelle Schauspielerin, die sehr offensiv und selbstbewusst in die Pornobranche ein- und nach ein paar Jahren wieder ausgestiegen ist.

Donnerstag, 2.4.
Kulturpalast
ZDFkultur - 22:55-23:25
Kulturmagazin für E- und U-Kultur, heute mit dem Thema: Wie wird Sex in der Kunst dargestellt und zu welchem Zweck? Kann Sex noch provozieren?

EXKLUSIV - DIE REPORTAGE
RTL2 - 23:15-23:55
Rauf und runter an der Stange - Erotiktanz und Pärchenstrip

Freitag, 3.4.

Kulturpalast
ZDFkultur - 03:05-03:35
Wdh. von Donnerstag

Samstag, 4.4.

Nachtcafé Delikatessen
SWR RP - 04:40-05:40
Wiederholung zweier Talkshows zu den Themen "Gefährliche Lieben" und "Was Paare zusammenhält"



























Danke für die Zusammenstellung an Silke Maschinger - TV-Tipps von Erosa.

http://www.erosa.de/blog.html?erosa_tags=TV-Tipps&erosa_start=0

Das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund | Köln 14. - 19. April 2015:

Thema des Festivals ist KOMFORT

(27. März 2015)


Sechs Tage lang feiert das Festival das Filmschaffen von Frauen. Das Publikum darf
sich auf ein großes internationales Filmprogramm freuen mit rund 100 Filmen:
Bildgewaltige, engagierte Spiel- und Dokumentarfilme, Kurzfilme und Experimente.
Wir möchten Sie besonders auf einige queere Filme im Programm hinweisen.

Kurzfilmprogramm in Kooperation mit der LAG Lesben in NRW:

Victory Day
Alina Rudnitskaya, RUS 2013, 29’
Russische Schwule und Lesben erzählen über die Auswirkungen des neuen Anti-
Homosexuellen-Gesetzes auf ihr Leben, während draußen auf der Straße mit einer
Militärparade der Sieg im Großen Vaterländischen Krieg gefeiert wird. Die Queer
Community dagegen muss mit täglichen Niederlagen umgehen.

Playing with Balls
Nanna Kristin Magnúsdóttir, ISL 2014, 8’
Während sich bei einem Tennismatch die Gemüter erhitzen und Temperaturen steigen, wird eine
Gruppe älterer Lesben vom Geschehen inspiriert und erregt. Eine beschließt, aus der täglichen
Routine auszubrechen. Filmgespräch mit Nanna Kristin Magnúsdóttir.

Blood Below the Skin
Jennifer Reeder, USA 2015, 33’
Eine Woche im Leben dreier Teenager, die sich auf den wichtigsten Abend ihres
Lebens vorbereiten – die Prom Night. Jennifer Reeder schafft eine kraftvolle,
poetische und coole Ode an die Adoleszenz.
Mittwoch, 15.4., 18.15 Uhr, Schauburg, Brückstraße 66, Dortmund, OmeU, dt. eingespr.
Donnerstag, 16.4. 20 Uhr, Filmforum im Museum Ludwig, Köln, OmeU

A Girl at My Door
July Jung, Korea 2014, 119’, OmeU
Young-nam, einst Star ihrer Seouler Polizei-Einheit, wird wegen „Fehlverhaltens“ in ein Dorf
strafversetzt. Dort trifft sie auf das eigenwillige Mädchen Dohee, das für sie zu schwärmen
beginnt, was für weitere Probleme sorgt. Als die Polizistin das Mädchen vor Übergriffen des
Stiefvaters schützen will, wird sie mit der Bigotterie und subtilen Gewalt der Provinz konfrontiert.
Mittwoch, 15.4., 20.30 Uhr, Schauburg, Brückstraße 66, Dortmund, OmeU, dt. eingespr.
Samstag, 18. 4., 20.45 Uhr, Filmforum im Museum Ludwig, Köln, OmeU
Sonntag, 19.4., 19 Uhr, Schauburg, Brückstraße 66, Dortmund, OmeU, dt. eingespr.


The Punk Singer – A Film About Kathleen Hanna
-präsentiert von L-MAGDokumentarfilm
von Sini Anderson, USA 2013, 80’
Die feministische Aktivistin Kathleen Hanna, Leadsängerin der Punkband Bikini Kill und des
Dance-Punk-Trios Le Tigre, wurde in den 90er Jahren bekannt als DIE Stimme der Riot Grrrl-
Bewegung. Der Film begleitet Hanna durch ihre mittlerweile 20-jährige Karriere und zeigt nie
zuvor gesehene Aufnahmen vor und hinter der Bühne. Klassisch etwa die Konzerte, auf denen
die Frontfrau die Frauen in die erste Reihe vor die Bühne vorbei an den Männern lotst, um
körperliche Benachteiligungen zu verhindern.
Freitag, 17.4., 20.45 Uhr, Filmforum im Museum Ludwig, Köln, OFe
Samstag, 18.4., 19 Uhr, domicil, Hansastraße 7-11, Dortmund, OmU


Pelo Malo | Bad Hair
Spielfilm von Mariana Rondón, VEN 2013, 93’
Ein Appartmentblock in der Stadthölle von Caracas. Hier lebt der 9jährige
Junior mit seiner arbeitslosen, verwitweten Mutter Marta und seinem
kleinen Bruder auf engstem Raum. Junior hat ‘schlimme Haare’ und
möchte sie unbedingt glätten lassen um mit einem guten Foto im Schul-
Jahrbuch abgebildet zu werden. Am liebsten so fancy wie ein Popsänger.
Das sieht schwul aus und bringt ihm Ärger mit seiner Mutter ein. Je mehr
er versucht, ihr zu gefallen, desto härter ist Marta zu ihm.
Filmgespräch mit Mariana Rondón.
Samstag 18.4., 18 Uhr, Schauburg, Brückstraße 66, Dortmund, OmU


Love Island
Spielfilm von Jasmila Ћbanic, B|H 2014, 86‘, Originalfassung mit dt. und engl. Untertiteln
Grebo und seine hochschwangere Frau Liliane verbringen ihren Urlaub an
der kroatischen Adria-Küste. Sie sonnen, schwimmen, essen und lieben
sich entspannt durch die Tage bis Flora auftaucht. Die ebenso schöne wie
toughe Tauchlehrerin, von der sich alle angezogen fühlen, lässt ihr Leben
aus den Fugen geraten. Farbenfroh und mit ironischem Blick für Balkan-
Klischees erzählt Jasmila Ћbanic eine temporeiche, queere
Dreiecksgeschichte.
Samstag 18.4., 21 Uhr, Schauburg, Brückstraße 66, Dortmund, OmU


Das gesamte Programm des Festivals und Infos:

www.frauenfilmfestival.eu
Telefon: 0231-5025162
Vorverkauf: www.adticket.de


Das Festival wird gefördert und unterstützt von:
Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW; Stadt Dortmund; Stadt Köln; Kulturbüro Stadt
Dortmund; Film- und Medienstiftung NRW; Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend; Ministerium
für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter NRW; Sparkasse Dortmund
Preissponsoren: RWE Vertrieb AG; trailer Ruhr


Vielen Dank für die Zusammenstellung an

Stefanie Görtz
Film Programs, PR & Communication Concepts
Kassenbergerstrasse 22_D-44879 Bochum
stefanie.goertz[...]rub.de
--------------------------------------------------------
Consultant for the Dortmund | Cologne Int. Women's Film Festival
14 - 19 April 2015 in Dortmund
c/o Kulturbuero Dortmund
Kuepferstrasse 3_D-44122 Dortmund
www.frauenfilmfestival.eu
mail: goertz@frauenfilmfestival.eu
phone: ++49-231-5025162
mobile: ++49-170-2037198

TV-Tipps der Woche:

TV-Tipps der Woche von Erosa - Sex im Alter, Sex in der Wissenschaft, unstandesgemäße Liebe und Ehebruch, Sex im Swingerclub... vom 26.03.15 bis 29.03.15

(23. März 2015)


Hallo!

Sex im Alter, Sex in der Wissenschaft, unstandesgemäße Liebe und Ehebruch, Sex im Swingerclub, Sex und Kunst, erste/verbotene/erfüllte Liebe und die Schönheit. Das sind die Themen dieser Woche!

Viel Spaß beim Anschauen!


Montag, 23.2.
Jetzt mal ehrlich
BR - 20:15-21:00
Spannende Dokumentation über den Sex im Alter. Klingt sehr interessant!


Dienstag, 24.2.
Jetzt mal ehrlich
BR - 01:30-02:15
Wdh. von Montag

Glaube Liebe Lust (1/3)
3sat - 22:25-22:55
Erste Liebe
22:55-23:25
Erfüllte Liebe
Glaube Liebe Lust (3/3)
23:25-23:55
Verbotene Liebe

Masters of Sex
ZDFneo - 22:35-23:25 und 23:25-00:25
Zwei Folgen der Serie über die legendären amerikanischen Sexualwissenschafter Dr. William Masters und Virginia Johnson.


Mittwoch, 25.2.
Lady Chatterley
ZDF - 01:05-03:10
Verfilmung des gleichnamigen Skandalromans vom Beginn des 20. Jahrhunderts. Der Roman handelte von unstandesgemäßer Liebe und Ehebruch. Dies ist die aktuellste Verfilmung aus dem Jahr 2006-

Virgin Tales - unbefleckt in die Ehe
3sat - 21:05-22:00
Dokumentation über junge Mädchen und Jungs, die feierlich geloben, jungfräulich in die Ehe zu gehen.

Donnerstag, 26.2.
EXKLUSIV - DIE REPORTAGE
RTL2 - 23:15-00:00
Schatz, ich wäre gerne Swinger! - Das erste Mal im Paare-Club


Freitag, 27.2.
Im Bazar der Geschlechter
Einsfestival - 14:35-15:30
Dokumentarfilm über das Geschlechterverhältnis, die Liebe, Sex und Ehe im Iran. Dort gibt es die Tradition der Zeitehe. Danach kann ein Mann eine Frau für einen befristeten Zeitraum heiraten.

Die Schönheit der Frauen - Senegal
Einsfestival - 16:00-16:55
Dokumentation über Schönheit, Rollenverständnis und Selbstbewusstsein der Frauen aus Senegal

Nachtcafé - Gäste bei Michael Steinbrecher
SWR RP - 22:00-23:30
Besserer Sex im besten Alter? Braucht Liebesleben im Alter neue oder andere Kicks? Was ist das Geheimnis glücklicher Paare, die auch nach 30 Jahren ein erfülltes Sexualleben haben? Und: Hat Älterwerden ohne Sex vielleicht auch Vorteile?


Samstag, 28.2.
Nachtcafé - Gäste bei Michael Steinbrecher
SWR RP - 01:25-02:55
Wdh. von Freitag

Die Schönheit der Frauen - Senegal
Einsfestival - 10:35-11:30
Wdh. von Freitag

Nachtcafé - Gäste bei Michael Steinbrecher
SWR RP - 11:15-12:45
Wdh. von Freitag

Kulturpalast
3sat - 19:30-20:00
Kulturmagazin für E- und U-Kultur, heute mit dem Thema: Wie wird Sex in der Kunst dargestellt und zu welchem Zweck? Kann Sex noch provozieren?

Bettie Page - Godmother of Striptease
arte - 21:45-22:43
Dokumentation aus dem Jahr 2013 über Pin-up-Göttin der 50er Jahre & Striptease- und New-Burlesque-Performerin Bettie Page.

Mr Dicks #Lust
Einsfestival - 23:15-23:45
Das erste wirklich subjektive Gesellschaftsmagazin, behauptet die Programmbeschreibung. Thema heute: Lust und Sexualität.


Sonntag, 29.2.
nichts (denn am siebten Tag soll der Mensch ruhen ;-)

Nacht auf Montag

Der letzte Tango in Paris
Tele 5 - 01:35-03:50Düsterer Klassiker über das Verhältnis eines älteren Mannes mit einer jüngeren Frau. Damals Anfang der 70er war dieser Film mit Marlon Brando noch ein kleiner Skandal.


Danke für die Zusammenstellung an Silke Maschinger - TV-Tipps von Erosa.

http://www.erosa.de/blog.html?erosa_tags=TV-Tipps&erosa_start=0

TV-Tipps der Woche:

TV-Tipps der Woche von Erosa - Schwules Outing, lesbische Eltern, dramatische Dreiecksbeziehung, Sex und Behinderung... vom 16.03.15 bis 22.03.15

(16. März 2015)



Hallo!

Schwules Outing, lesbische Eltern, dramatische Dreiecksbeziehung, Sex und Behinderung, St. Pauli und unser Wochentipp für Sonntag: Secretary, eine romantische SM-Komödie, die wirklich empfehlenswert ist! All das erwartet euch diese Woche im Fernsehen.

Viel Spaß beim Anschauen!


Montag, 16.3.
Masters of Sex
ZDFneo - 01:25-02:15
ZDFneo - 02:15-03:10
Eine Folge der Serie über den amerikanischen Gynokologen Dr. William Masters, der mit seiner Assistentin Johnson die erste weltweite Studie über Sexualität durchführt.

45 Min - Die Angst der Männer (ihr wisst schon...)
NDR Hamburg - 22:00-22:45
Dokumentation: Gespräche mit Betroffenen und Lösungsansätze von Fachleuten.


Dienstag, 17.1.
Masters of Sex
ZDFneo - 22:30-23:25
ZDFneo - 23:25-00:20
Siehe Montag


Mittwoch, 18.3.
Männer al dente
arte - 20:15-22:03
Italienische Komödie über einen Pasta-Patriarchen, dessen Söhne sich als schwul outen.


Donnerstag, 19.3.
Männer al dente
arte - 14:00-15:48
Wdh. von Mittwoch


Freitag, 20.3.
A.C. Stephen
ZDFinfo - 04:45-05:28
ZDFinfo - 11:45-12:30
Dokumentation über einen Regisseur aus den 60 Jahren, der bekannt wurde mit trashigen Erotikfilmen voll mit skurrilen Figuren.


Samstag, 21.3.
Verhängnisvolle Freundschaft
ZDF - 01:45-03:20
Eine knisternde Dreiecksbeziehung. Leider wie immer mit tödlichem Ausgang. Drama um Liebe, Lust und Eifersucht.

Sechserpack
Sat.1 - 03:10-03:35
Comedy zum Thema Sex. Humor ist ja bekanntlich Geschmackssache, diese Sendung auch…

Lesbische Eltern - Familien zweiter Klasse?
HR - 16:30-17:00
Dokumentation über gleichgeschlechtliche Paaren, und deren gesetzlichen Benachteiligungen.

Der König von St. Pauli (1)
NDR Hamburg - 23:45-01:15
Sechsteiliger Spielfilm über eine Kiezgröße in St. Pauli


Sonntag, 22.3.
selbstbestimmt! Das Magazin
MDR Thüringen - 09:45-10:15
Leben mit Behinderung, u.a. auch Sex und Behinderung. Sex und Behinderung, geht das überhaupt? Ja, es geht: in der Partnerschaft, im Bordell oder mit Sexualassistenten. Dokumentation über diese Möglichkeiten der Lusterfüllung.

Unter Männern - Schwul in der DDR
MDR Thüringen - 23:50-01:20
Auch wenn Homosexualität in der DDR nicht verboten war, so wurde sie doch nicht gern gesehen. Dokumentation über Schwule in der DDR.

Nacht von Sonntag auf Montag

Masters of Sex
ZDFneo - 01:25-02:20
ZDFneo - 02:20-03:20
Eine Folge der Serie über den amerikanischen Gynokologen Dr. William Masters, der mit seiner Assistentin Johnson die erste weltweite Studie über Sexualität durchführt.

Secretary - Womit kann ich dienen?
3sat - 01:55-03:40
Eine sehr unterhaltsame und romantische SM-Komödie über eine psychisch unstabile junge Frau, die auf ihrem Arbeitsplatz als Sekretärin an einen exzentrischen Chef gerät. Zwischen beiden entsteht eine leidenschaftliche SM-Beziehung und irgendwann auch mehr…



Danke für die Zusammenstellung an Silke Maschinger - TV-Tipps von Erosa.

http://www.erosa.de/blog.html?erosa_tags=TV-Tipps&erosa_start=0

TV-Tipps der Woche:

TV-Tipps der Woche von Erosa - Wie entsteht Lust und warum verschwindet sie in langjährigen Beziehungen?... vom 9.03.15 bis 15.03.15

(09. März 2015)


Hallo!

Wie entsteht Lust und warum verschwindet sie in langjährigen Beziehungen? Diesen Fragen geht am Freitag die wohl wichtigste Dokumentation dieser Woche nach.

Viel Spaß beim Anschauen!

Montag, 9.3.
Masters of Sex
ZDFneo - 01:45-02:45
ZDFneo - 02:45-03:40
Serie über die amerikanischen Sexualwissenschaftler Masters & Johnson.

Der nächtliche Lauscher
ARD - 01:45-03:10
Psychothriller über einen homosexuellen New Yorker Radiomoderator, der über sein Leben und seine Beziehung zu einem 20 jahre jüngerem HIV-kranken Mann über das Radio berichtet. Mit Robin Williams.

Dienstag, 10.3.
Grimm
ZDFkultur - 22:00-23:35
Erotisch und tendenziös inzestuös aufgearbeitete Version des Märchens von Hänsel & Gretel

Von Blümchensex und Knetfiguren
MDR Thüringen - 22:05-22:48
Die Dokumentation zeigt überraschendes und unterhaltsames Filmmaterial über Pornografie – Made in GDR

Masters of Sex
ZDFneo - 22:40-23:30
ZDFneo - 23:30-00:20
Serie über die amerikanischen Sexualwissenschaftler Masters & Johnson.

Mittwoch, 11.3.
Glaube Liebe Lust - Sexualität in den Weltreligionen (3/3)
SWR RP - 21:00-21:45
Verbotene Liebe

Donnerstag, 12.3.
Glaube Liebe Lust - Sexualität in den Weltreligionen (3/3)
SWR RP - 03:15-04:00
Verbotene Liebe

Freitag, 13.3.
- Wochentipp - Geheimnis der Begierde oder die Matrix der Lust
arte - 21:45-22:37
Wie entsteht Lust? Warum erlahmt die Libido von Langzeitpaaren im Laufe der Jahre? Wissenschaftler auf der ganzen Welt enträtseln das Wesen der Begierde. Zu Wort kommen namhafte Experten, darunter die Anthropologin Helen Fisher, der Mediziner und Journalist Werner Bartens, der Sexualforscher Ulrich Clement sowie der New Yorker Bestsellerautor Daniel Bergner.

Samstag, 14.3.
Platinum
arte - 01:00-01:08
Kurzfilm über einen katholischen Chorsänger, dem die Stimme wegbleibt, als er merkt, dass er einen Freund sexuell interessant findet.

A.C. Stephen
ZDFinfo - 01:10-01:55
Dokumentation über einen Regisseur aus den 60 Jahren, der bekannt wurde mit trashigen Erotikfilmen voll mit skurrilen Figuren.

Sonntag, 15.3.
Nimm mich
arte - 05:05-05:15
Kurzfilm über einen Pfleger, der im Altersheim für das "Intimitätszimmer" zuständig ist.

Danke für die Zusammenstellung an Silke Maschinger - TV-Tipps von Erosa.

http://www.erosa.de/blog.html?erosa_tags=TV-Tipps&erosa_start=0

Rendezvous der Lüste - 07. März 2015 - Schloss Milkersdorf:

Frühlingshafte Gefühle am Vorabend des "Internationalen Frauentages"

(03. März 2015)


Rendezvous der Lüste
Wilder Tanz trifft auf Wifesharing u. Cuckolding
Exklusiv im einmaligen Ambiente von Schloss Milkersdorf

Frühlingshafte Gefühle wollen wir mehr als Willkommen heißen und das am Vorabend des "Internationalen Frauentages" - im exklusiven Ambiente von Schloss Milkersdorf.
Fühlt euch eingeladen zu einem feierlichen Rendezvous der Lüste, einem rauschenden Fest der Sinne und der Lasterhaftigkeiten. Tanzt, liebt und öffnet Herz und tiefe Gründe.

Samstag, den 07. März 2015 - ab 21:00 Uhr

DJ's:
DJ Marc O!
» Hot n Dirty «
» Zell am See «

HEDO
» Wilde Orchideen «
» Schloss Milkersdorf «
» KitKatClub Berlin «


"Rendezvous der Lüste" - ein Fest, bei dem die Damen den Mittelpunkt genießen. Für ungezwungene Paare, bei denen der Mann ein besonderes Vergnügen empfindet, seine Dame - im gegenseitigen Einvernehmen - auch mit anderen Männern zu teilen und seine Lust aus ihrer Gier und ihrer Befriedigung zieht.
Für einzelne gepflegte Damen, die sich gerne von mehreren Männern verwöhnen lassen und für einzelne gepflegte Herren, welche ihre Lust daraus ziehen, die von ihnen verwöhnten Damen in höchste Ekstase zu versetzen. Ein Konzept im Zeichen von Wifesharing und Cuckolding - bei dem auch AnfängerInnen sehr gern willkommen sind.


Um den verschiedenen Neigungen die entsprechende Ungezwungenheit zu verleihen, unterliegt diese Party einer strengen "Verkehrsregelung".
Im Erdgeschoss des Schlosses wird gespeist, getrunken, kommuniziert, sowie ausgelassen gefeiert und getanzt. Das Kaminzimmer lädt bei offenem Feuer auch zum Rauchen ein.
Nach Eröffnung des Obergeschosses erwarten euch dort nach unterschiedlichen Begierden getrennte Erlebniswelten:
Die gesamte "Nacktsuite" ist für alle Gäste zugänglich. Hier lässt man all seinen Gelüsten freien Lauf und taucht in die wildesten Orgien ein. Ein kleinerer Raum daneben ist abschließbar und nur Gästen vorbehalten, die sich ungestört zurückziehen möchten.
In der Suite gegenüber haben einzelne Damen und Herren keinen Zutritt, ausgenommen sie sind von einem Paar zum Spiel zu Dritt eingeladen.
Diese Suite beherbergt zusätzlich ein besonderes Highlight, denn hier befindet sich unser VenusPowerResort, das VePoRe. Exponente Spielgeräte; als Highlight ein Sybian und mehrere Magic Wand, dienen der vollen Ausschöpfung und Erfahrung orgasmischer Potenziale.

Der Zugang zu dieser Suite ist bewacht und der Verbleib einzelner Personen darin, wird konsequent unterbunden.
Für Freunde anonymer Begegnungen steht auf dieser Etage ein tatsächlich unbeleuchteter Darkroom zur Verfügung, der ebenfalls allen Gästen zugänglich ist.
Daneben befindet sich unser Glory Hole. Durch eine strenge Bewachung ist es nur Damen gegönnt, welche ihre Gier durch die Stimulation männlicher Genitalien stillen wollen und denen die Identität des Gegenübers bewusst nebensächlich ist.

Um unseren Damen und Paaren die zum Liebesdienst zur Verfügung stehenden Einzelherren erkennbar zu machen, ist das Tragen einer schwarze Fliege für alle Einzelherren zwingend. Der Herr eines Paares, der auch ohne seine Partnerin als Liebesdiener zur Verfügung steht, trägt ebenfalls dieses Erkennungsmerkmal.
Eine schwarze Fliege kann bei Bedarf gegen eine Gebühr ausgeliehen, bzw. käuflich erworben werden.
Durch die Wahl der einzelnen Erlebnisbereiche möchten wir verschiedene Atmosphären schaffen, in denen sich unsere Gäste mit den gleichen oder mit ähnlichen Neigungen ungezwungen und ungestört ihren Gelüsten hingeben können. Auf farbige und im Partyverlauf evtl. störende Bändchen verzichten wir darum. Auch vertrauen wir auf eine rege kreative Kommunikation, um lustvolles Treiben - während des Spiels oder bereits im Vorfeld - untereinander abzuklären und ersparen somit zeitaufwändige Frage-oder Profilbögen.

Auch auf dieser Party gilt: ein freundliches NEIN wird als NEIN akzeptiert.

Damit alle Gäste einen hocherotischen und unvergesslichen Abend genießen können, werden Verstöße gegen diese Regeln mit einem Ausschluss von der Party geahndet.

Dresscode:
Einlass im Fetisch Outfit aller Variationen (z.B. Lack, Leder, Latex, Uniform, Kinky usw.), Glitzer & Glamour, sexy und freizügig - auch gern topless/nude, elegant im sexy Abenddress z.B. im knappen Cocktailkleid. Für Herren auch schwarze Hose und weißes Hemd. Absolut keine Straßenkleidung, keine Jeans, keine Turnschuhe, keine Sportsocken, keine Badelatschen!
Bei der Durchsetzung unseres Dresscodes werden keine Kompromisse gemacht.
Achtung! Eine schwarze Fliege bei einem Herrn signalisiert die freie Verfügbarkeit für einzelne Damen und für andere Paare.
Unpassend gekleidete Gäste finden keinen Zutritt!

Location:
Schloss Milkersdorf
Schlossstrasse 15
03099 Milkersdorf
D-Germany

Preise:
Preis für Paare:
135 EUR mit Schlosskarte (150 EUR für Erstbesucher)
Preis für Ladies:
65 EUR mit Schlosskarte (75 EUR für Erstbesucher)
Preis für Gentlemen:
135 EUR mit Schlosskarte (150 EUR für Erstbesucher)

Anmeldung:
Anmeldungen zur Party sind möglich über die Website von Schloss Milkersdorf, als auch über den JoyClub. JoyClub-Premiummitglieder können darüber hinaus über einen Premiumrabatt verfügen, der dem Preis für Besucher mit Schlosskarte entspricht.

Links zur Anmeldung:

Schloss Milkersdorf:
www.schloss-milkersdorf.de/parties/296

JoyClub:
www.joyclub.de/event/358263.rendezvous_der_lueste_milkersdorf.html



Übernachtung:
Da im Schloss keine Übernachtungen möglich sind, bietet Euch Schloss Milkersdorf folgendes Sorglospaket an:
Eine Übernachtung im 4 Sterne Lindner Congress Hotel in Cottbus inkl. Shuttleservice.
Dabei könnt ihr ab 15:00 Uhr im Hotel einchecken, selbstverständlich in einem Doppelzimmer der Business Class. 20:30 Uhr holen wir euch dann vom Hotel ab. Die Fahrt zum Schloss dauert max. 15 Minuten. Die Rückfahrt vom Schloss ins Hotel erfolgt um 03:30 Uhr.

Die Buchung des Sorglospaketes ist nur über das Anmeldeformular über die Website von Schloss Milkersdorf möglich. Eine zusätzliche Nacht (ohne Partybesuch) kann für 57 EUR dazu gebucht werden. Lediglich Frühstück (06:30-10:30 Uhr für 15 EUR pro Person), Tiefgarage (7,50 EUR), Verlängerungsnacht (57 EUR) und Minibar bezahlt ihr bitte direkt im Hotel. Wenn ihr während der Party im Schloss schon eher ins Hotel zurück möchtet, rufen wir euch gern ein Taxi. Die Kosten für eine einfache Fahrt betragen ca. 25 EUR. Eine Verrechnung des nicht genutzten Shuttles kann dabei nicht erfolgen.

Preis Pro Doppelzimmer inklusive Transfer: 95 EUR
Preis Pro Einzelzimmer inklusive Transfer: 80 EUR

Filmen und Fotografieren ist während der Party grundsätzlich verboten. Handtaschen und Handys bitten wir im gesicherten Garderobenschrank zu belassen.

TV-Tipps der Woche:

TV-Tipps der Woche von Erosa - Homosexuelle in der Kirche, Liebe und Lust in den Weltreligionen ... vom 2.03.15 bis 08.03.15

(03. März 2015)


Hallo!

Der Wissenschaftler Masters aus Amerika, das Patriarchat in China, die Homo-Pride-Parade in Serbien, Homosexuelle in der Kirche, Liebe und Lust in den Weltreligionen, Dating im Tierreich und Pornos in San Fernando, das sind u.a. die Themen dieser Woche.
Viel Spaß beim Anschauen!


Montag, 2.3.
Lebenslinien - Janas Kirschblüten
BR - 21:00-21:45
Dokumentation über eine ehemalige minderjährige Prostituierte

Kreuz & Quer: Liebe oder Tod
3sat - 23:00-23:55
Dokumentation über homosexuelle Geistliche

Dienstag, 3.3.
Die Parade
arte - 01:00-02:49
Eine Gruppe homosexueller Aktivisten organisiert eine Gay-Pride-Parade in Belgrad. Als Schutz wird jemand engagiert, der Schwule eigentlich hasst, diesen Job aber seiner Verlobten zuliebe übernimmt. Serbischer Spielfilm

Lebenslinien - Janas Kirschblüten
BR - 02:15-03:00
Wdh. von Montag

Masters of Sex
ZDFneo - 22:30-23:25
Eine Folge der Serie über den amerikanischen Gynokologen Dr. William Masters, der mit seiner Assistentin Johnson die erste weltweite Studie über Sexualität durchführt.

Masters of Sex
ZDFneo - 23:25-00:20
Eine Folge der Serie über den amerikanischen Gynokologen Dr. William Masters, der mit seiner Assistentin Johnson die erste weltweite Studie über Sexualität durchführt.

Mittwoch, 4.3.
Glaube - Liebe - Lust (2/3)
SWR RP - 21:00-21:45
Erfüllte Liebe

Donnerstag, 5.3.
Glaube - Liebe - Lust (2/3)
SWR RP - 03:15-04:00
Erfüllte Liebe

Louis Theroux - Im Tal der Pornos
ZDFneo - 04:25-05:25
In den 90er Jahren verbrachte Louis Theroux einige Tage im Herzen der Pornoindustrie – dem San Fernando Valley in Kalifornien, USA. Jetzt nach 15 Jahren fährt er wieder dorthin und schaut sich an, was sich alles verändert hat.

Wissen vor acht - Natur
ARD - 19:45-19:50
Geplantes Thema: Dating im Tierreich
Auch Tiere müssen sich was einfallen lassen, um das andere Geschlecht zu beeindrucken. (Vielleicht kann man ja noch etwas lernen ;-)

Freitag, 6.3.
EXKLUSIV - DIE REPORTAGE
RTL2 - 00:55-01:45
Betten, Behörden, Baustellen - Wie eröffnet man ein Edel-Bordell?: Teil 1

EXKLUSIV - DIE REPORTAGE
RTL2 - 01:45-02:30
Betten, Behörden, Baustellen - Wie eröffnet man ein Edel-Bordell?: Teil 2

EXKLUSIV - DIE REPORTAGE
RTL2 - 02:30-03:15
Der Venus Report 2013 - Das macht(e) Deutschland scharf!

Vier kriegen ein Kind
ARD - V20:15-21:45
Deutscher Spielfilm über künstliche Befruchtung, Verwechslungen und gleichgeschlechtliche Paare

Samstag, 7.3.
nichts

Sonntag, 8.3.
Lesbische Eltern - Familie 2. Klasse?
SWR RP - 08:15-08:42
Dokumentation über gleichgeschlechtliche Paaren, und deren gesetzlichen Benachteiligungen.

360° Geo Reportage
arte - 15:05-15:57
Reportage über das Volk der Mosuo, eines der letzten Matriarchate in China, in der die Frauen das Sagen haben.

Unterdrückte Mehrheit - Majorité Opprimée
Einsfestival - 23:45-23:55
Ein Hit aus dem Internet: Ein Tag im Leben eines Mannes, der in einer von Frauen dominierten Welt lebt.


Danke für die Zusammenstellung an Silke Maschinger - TV-Tipps von Erosa.

http://www.erosa.de/blog.html?erosa_tags=TV-Tipps&erosa_start=0

TV-Tipps der Woche:

TV-Tipps der Woche von Erosa - Sexbusiness, Weltreligionen und diversen Fetischen... vom 23.02.15 bis 01.03.15

(23. Februar 2015)


Hallo!
Eine eher ruhige Woche mit Sexbusiness, Weltreligionen und diversen Fetischen erwartet euch.
Viel Spaß beim Anschauen!

Montag, 23.2.
nichts


Dienstag, 24.2.
nichts


Mittwoch, 25.2.
Therapie und Praxis
HR - 13:40-15:10
Die Freundin eines Therapeuten hat einen Geliebten, dessen Frau Klientin des Therapeuten ist. Und der Therapeut versucht, sein Wissen dazu zu benutzen, seine Freundin zurückzugewinnen.

Glaube Liebe Lust Sexualität in den Weltreligionen
SWR RP - 21:00-21:45
Erste Liebe

24 Stunden
Sat.1 - 23:30-00:30
Hemmungslos erfolgreich sein? Mein Job im Sexbusiness


Donnerstag, 26.2.
Glaube Liebe Lust Sexualität in den Weltreligionen
SWR RP - 03:20-04:05
Wdh. von Dienstag

Das Leben! Schwarze Schafe
Einsfestival - 15:20-16:05
Dokumentation über Menschen, die beruflich etwas anderes machen als die Eltern sich das wünschten. Unter anderem mit einem transsexuellen Künstler aus Stuttgart.

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte (5)
ARD - 18:50-19:45
Ausnahmsweise mal eine Serienepisode: Über eine junge Frau, die transsexuell ist und es ihrem Freund nicht erzählen will.

EXKLUSIV - DIE REPORTAGE
RTL2 - 23:20-00:10
Erotik extrem - Ungewöhnliche Fetische


Freitag, 27.2.
EXKLUSIV - DIE REPORTAGE
RTL2 - 00:10-01:05
Hauptsache besessen! - Fetische in Deutschland

EXKLUSIV - DIE REPORTAGE
RTL2 - 01:05-01:55
Fetischtrends extrem! - Die neuen Lüste der Deutschen

EXKLUSIV - DIE REPORTAGE
RTL2 - 01:55-02:40
Bondage, Lack und Leder! - Wenn die Lust zum Fetisch wird

EXKLUSIV - DIE REPORTAGE
RTL2 - 02:40-03:25
Bondage - Liebe in Fesseln

Das Leben! Schwarze Schafe
Einsfestival - 05:30-06:15 und 09:45-10:30
Wdh. von Donnerstag


Samstag, 28.2.
Erotische Fantasien
arte - 01:30-02:23
Künstler, Regisseure, Schauspieler verarbeiten in ihrer Kunst oft ihre sexuellen und erotischen Fantasien. Diese Dokumentation enthüllt einige davon.


Sonntag, 1.3.
nichts


Danke für die Zusammenstellung an Silke Maschinger - TV-Tipps von Erosa.

http://www.erosa.de/blog.html?erosa_tags=TV-Tipps&erosa_start=0

schwesternzeit:

Transgenderparadies im Norden Deutschlands

(19. Februar 2015)


schwesternzeit

läßt Deine Herzfrequenz im Norden Deutschlands ansteigen.
Die schöne Stadt Hamburg wird durch das Transgenderparadies schwesternzeit zum Nabel Deiner transidenten Facetten, Deiner weiblichen Welt. Wir bieten dank der Kooperation mit www.special-trade.de und deren Warenangebot den Ausgangspunkt für Deine wertvolle Zeit als Frau.
Schwesternzeit berät Dich fachgerecht, um Deine perfekte Silhouette zu erstellen.
Unter dem Namen www.sahne-schnitte.com sammelte Karin nach
ihrem Modedesignstudium und der Ausbildung zur Schnittdirectrice jahrzehntelang Erfahrung durch außer-gewöhnliche Kunden und deren individuelle Wünsche.
Im atmosphärischen wie diskreten Atelier bieten Karin und ihr Team Makeup, Styling, Beratung, Maß-anfertigung, Shoppingassistenz und professionelle Fotoshoots an. Drinnen wie draußen wirst Du begleitet und durch Hamburg geleitet. Du kannst als Frau die vielfältigen Seiten der Stadt kennenlernen. Egal, ob auf den Landungsbrücken oder in einer sündigen Bar...
Vor einem Event kannst Du Dich im Atelier zurechtmachen, um Deine Zeit als feminines Wesen zu genießen...
Hamburg als offene Metropole hat viel zu bieten!!!

Frei sein. Frau sein.
schwesternzeit.

Öffnungszeiten
Jede gerade Kalenderwoche zwischen 12 und 15h
zusätzlich jeden Dienstag 12-15h
sowie alle weiteren Termine nach Vereinbarung
0049 40 64684972
info@schwesternzeit.de



 
 

Silikonbrüste
 

Silikon-Körperformung
 

Perücken
 

Damenschuhe, Damenstiefel in Übergrößen
 

Korsetts und Corsagen
 

Kosmetik und MakeUp
 

Beratung für Transgender und Transvestiten
 

Sonderangebot der Woche - DEAL OF THE WEEK
 
 



Das Branchen-Buch der TG-Community