ImpressumKontaktArchiv
Transgender-Net.de Logo
News-RessortMärz 2015
 
Nachricht
<<< | >>>

Das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund | Köln 14. - 19. April 2015:

Thema des Festivals ist KOMFORT

(27. März 2015)


Sechs Tage lang feiert das Festival das Filmschaffen von Frauen. Das Publikum darf
sich auf ein großes internationales Filmprogramm freuen mit rund 100 Filmen:
Bildgewaltige, engagierte Spiel- und Dokumentarfilme, Kurzfilme und Experimente.
Wir möchten Sie besonders auf einige queere Filme im Programm hinweisen.

Kurzfilmprogramm in Kooperation mit der LAG Lesben in NRW:

Victory Day
Alina Rudnitskaya, RUS 2013, 29’
Russische Schwule und Lesben erzählen über die Auswirkungen des neuen Anti-
Homosexuellen-Gesetzes auf ihr Leben, während draußen auf der Straße mit einer
Militärparade der Sieg im Großen Vaterländischen Krieg gefeiert wird. Die Queer
Community dagegen muss mit täglichen Niederlagen umgehen.

Playing with Balls
Nanna Kristin Magnúsdóttir, ISL 2014, 8’
Während sich bei einem Tennismatch die Gemüter erhitzen und Temperaturen steigen, wird eine
Gruppe älterer Lesben vom Geschehen inspiriert und erregt. Eine beschließt, aus der täglichen
Routine auszubrechen. Filmgespräch mit Nanna Kristin Magnúsdóttir.

Blood Below the Skin
Jennifer Reeder, USA 2015, 33’
Eine Woche im Leben dreier Teenager, die sich auf den wichtigsten Abend ihres
Lebens vorbereiten – die Prom Night. Jennifer Reeder schafft eine kraftvolle,
poetische und coole Ode an die Adoleszenz.
Mittwoch, 15.4., 18.15 Uhr, Schauburg, Brückstraße 66, Dortmund, OmeU, dt. eingespr.
Donnerstag, 16.4. 20 Uhr, Filmforum im Museum Ludwig, Köln, OmeU

A Girl at My Door
July Jung, Korea 2014, 119’, OmeU
Young-nam, einst Star ihrer Seouler Polizei-Einheit, wird wegen „Fehlverhaltens“ in ein Dorf
strafversetzt. Dort trifft sie auf das eigenwillige Mädchen Dohee, das für sie zu schwärmen
beginnt, was für weitere Probleme sorgt. Als die Polizistin das Mädchen vor Übergriffen des
Stiefvaters schützen will, wird sie mit der Bigotterie und subtilen Gewalt der Provinz konfrontiert.
Mittwoch, 15.4., 20.30 Uhr, Schauburg, Brückstraße 66, Dortmund, OmeU, dt. eingespr.
Samstag, 18. 4., 20.45 Uhr, Filmforum im Museum Ludwig, Köln, OmeU
Sonntag, 19.4., 19 Uhr, Schauburg, Brückstraße 66, Dortmund, OmeU, dt. eingespr.


The Punk Singer – A Film About Kathleen Hanna
-präsentiert von L-MAGDokumentarfilm
von Sini Anderson, USA 2013, 80’
Die feministische Aktivistin Kathleen Hanna, Leadsängerin der Punkband Bikini Kill und des
Dance-Punk-Trios Le Tigre, wurde in den 90er Jahren bekannt als DIE Stimme der Riot Grrrl-
Bewegung. Der Film begleitet Hanna durch ihre mittlerweile 20-jährige Karriere und zeigt nie
zuvor gesehene Aufnahmen vor und hinter der Bühne. Klassisch etwa die Konzerte, auf denen
die Frontfrau die Frauen in die erste Reihe vor die Bühne vorbei an den Männern lotst, um
körperliche Benachteiligungen zu verhindern.
Freitag, 17.4., 20.45 Uhr, Filmforum im Museum Ludwig, Köln, OFe
Samstag, 18.4., 19 Uhr, domicil, Hansastraße 7-11, Dortmund, OmU


Pelo Malo | Bad Hair
Spielfilm von Mariana Rondón, VEN 2013, 93’
Ein Appartmentblock in der Stadthölle von Caracas. Hier lebt der 9jährige
Junior mit seiner arbeitslosen, verwitweten Mutter Marta und seinem
kleinen Bruder auf engstem Raum. Junior hat ‘schlimme Haare’ und
möchte sie unbedingt glätten lassen um mit einem guten Foto im Schul-
Jahrbuch abgebildet zu werden. Am liebsten so fancy wie ein Popsänger.
Das sieht schwul aus und bringt ihm Ärger mit seiner Mutter ein. Je mehr
er versucht, ihr zu gefallen, desto härter ist Marta zu ihm.
Filmgespräch mit Mariana Rondón.
Samstag 18.4., 18 Uhr, Schauburg, Brückstraße 66, Dortmund, OmU


Love Island
Spielfilm von Jasmila Ћbanic, B|H 2014, 86‘, Originalfassung mit dt. und engl. Untertiteln
Grebo und seine hochschwangere Frau Liliane verbringen ihren Urlaub an
der kroatischen Adria-Küste. Sie sonnen, schwimmen, essen und lieben
sich entspannt durch die Tage bis Flora auftaucht. Die ebenso schöne wie
toughe Tauchlehrerin, von der sich alle angezogen fühlen, lässt ihr Leben
aus den Fugen geraten. Farbenfroh und mit ironischem Blick für Balkan-
Klischees erzählt Jasmila Ћbanic eine temporeiche, queere
Dreiecksgeschichte.
Samstag 18.4., 21 Uhr, Schauburg, Brückstraße 66, Dortmund, OmU


Das gesamte Programm des Festivals und Infos:

www.frauenfilmfestival.eu
Telefon: 0231-5025162
Vorverkauf: www.adticket.de


Das Festival wird gefördert und unterstützt von:
Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW; Stadt Dortmund; Stadt Köln; Kulturbüro Stadt
Dortmund; Film- und Medienstiftung NRW; Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend; Ministerium
für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter NRW; Sparkasse Dortmund
Preissponsoren: RWE Vertrieb AG; trailer Ruhr


Vielen Dank für die Zusammenstellung an

Stefanie Görtz
Film Programs, PR & Communication Concepts
Kassenbergerstrasse 22_D-44879 Bochum
stefanie.goertz[...]rub.de
--------------------------------------------------------
Consultant for the Dortmund | Cologne Int. Women's Film Festival
14 - 19 April 2015 in Dortmund
c/o Kulturbuero Dortmund
Kuepferstrasse 3_D-44122 Dortmund
www.frauenfilmfestival.eu
mail: goertz@frauenfilmfestival.eu
phone: ++49-231-5025162
mobile: ++49-170-2037198



 
 

Silikonbrüste
 

Silikon-Körperformung
 

Perücken
 

Damenschuhe, Damenstiefel in Übergrößen
 

Korsetts und Corsagen
 

Kosmetik und MakeUp
 

Beratung für Transgender und Transvestiten
 

Sonderangebot der Woche - DEAL OF THE WEEK