Impressum/KontaktDatenschutzArchiv
Transgender-Net.de Logo
News-RessortApril 2005
 
Nachricht
<<< | >>>

CSD:

Trans-Street-Day in Dresden

(01. April 2005)
Janin informierte uns:

Nach dem erfolgreichen Trans-Street-Day 2004 wollen Transsexuelle und Transgender aus Dresden dieses Jahr erneut in Verbindung mit dem Christopher Street Day den Trans-Street-Day (TSD) begehen. Am Wochenende vom 03. Juni bis zum 05. Juni 2005 wollen wir gemeinsam mit Schwulen und Lesben unseren Anspruch auf Akzeptanz und faire Behandlung erheben.

Noch viel zu oft werden Transsexuelle und Transgender durch die Mitmenschen abgelehnt und bestenfalls als "Exoten" angesehen. Falsches oder fehlendes Verständnis für diese Menschen beruht sicherlich darauf, dass Transsexuelle und Transgender den herkömmlichen, in unserer Gesellschaft weit verbreiteten Ansichten über Mann und Frau nicht entsprechen. Dieses in der Öffentlichkeit vorherrschende Bild zu verändern und gleichzeitig für Anerkennung, Gleichberechtigung und Entscheidungsfreiheit in der eigenen Lebensgestaltung zu werben, ist eine Zielstellung des zweiten Trans-Street-Day 2005.

Dabei sehen wir uns in enger Verbindung mit den aktuellen Entwicklungen in der Erweiterung der europäischen Gemeinschaft. Diesem Anspruch wollen wir mit dem diesjährigen Motto des CSD "Gleiche Rechte für Lesben, Schwule und Transgender in Europa" in besonderem Maße gerecht werden. Deshalb wird unser Auftritt in der Öffentlichkeit in diesem Jahr mit geprägt sein durch eine kritische Analyse der momentanen Situation von Transsexuellen und Transgendern in europäischen Ländern.

Das Programm wird neben den politisch wichtigen Akzenten auch Raum geben für ein buntes und vielfältiges, ausgelassenes Vergnügen. Start des 2. TSD ist am Freitag, dem 03. Juni. Höhepunkt dieses Abends ist der TSD/CSD - Eröffnungsball im Fischhaus, der schon im letzten Jahr großen Anklang fand. Wer sich lieber mit Fragen der geschlechtlichen Identität und Orientierung befassen möchte, ist an diesem Abend zu einem Vortrag über butch und femme in das Sappho (Beginn 19:00 Uhr) eingeladen.

Am Sonnabend, dem 04. Juni beginnen wir um 13.00 Uhr mit der Parade. Dabei werden wir auf die besondere Lebenssituation von Transsexuellen und Transgendern aufmerksam machen. Zum anschließenden Straßenfest auf dem Dresdner Altmarkt (Beginn 16:00 Uhr) wird zur Geschichte der
Transsexuellen und Transgender sowie zur aktuellen rechtlichen Situation in Europa in einem selbst gestalteten Informationsstand Wissenswertes vermittelt. Dort stehen wir auch gern Rede und Antwort zu allen Fragen, welche die interessierten Mitmenschen zu diesem Thema bewegen. Nach so viel Anstrengung wird am Abend im Cat Club die Möglichkeit geboten, sich in lockerer Atmosphäre zu erholen. Der CSD e.V. lädt zu einer gemeinsamen Party ein. Durch die Teilnahme an dieser Veranstaltung zeigen wir unsere Zugehörigkeit zur Community. Für diejenigen, die eher ein entspanntes Gespräch mit Gleichgesinnten nach den Tagesstrapazen bevorzugen, werden auch ruhigere Rückzugsmöglichkeiten im Cat Club bereit stehen.

Für den Ausklang des zweiten Trans-Street-Day in Dresden haben wir ein gemeinsames Frühstück im Sappho (ab 11:00 Uhr) am Sonntag, dem 05. Juni vorgesehen.

Die in der Dresdner Gruppe transID und im Transgenderstammtisch Sachsen Mitwirkenden freuen sich bereits darauf, liebe Gäste zum zweiten Trans-Street-Day 2005 begrüßen zu dürfen. Weitere Hinweise zu Ablauf, Organisation sowie zu Unterbringungsmöglichkeiten sind auf den Seiten unserer Homepage http://www.trans-id.de/tsd/ zu finden.

Eure Janin
http://www.trans-id.de



 
 

Silikonbrüste
 

Silikon-Körperformung
 

Perücken
 

Damenschuhe, Damenstiefel in Übergrößen
 

Korsetts und Corsagen
 

Kosmetik und MakeUp
 

Beratung für Transgender und Transvestiten
 

Sonderangebot der Woche - DEAL OF THE WEEK