Impressum/KontaktDatenschutzArchiv
Transgender-Net.de Logo
News-RessortOktober 2004
 
Nachricht
<<< | >>>

Fachtagung:

männlich - weiblich - menschlich

(01. Oktober 2004)
Der Fachbereich für gleichgeschlechtliche Lebensweisen bei der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport in Berlin schrieb uns:
Sehr geehrte Damen und Herren,
wir laden Sie herzlich zur Fachtagung ein:
männlich - weiblich - menschlich ?
Trans- und Intergeschlechtlichkeit
18. - 19. November 2004 in Berlin

Alle Menschen werden nach der Geburt dem weiblichen oder dem männlichen Geschlecht zugeordnet und dementsprechend sozialisiert. Die an die Geschlechterrollen geknüpften Erwartungen haben sich in den vergangenen Jahrzehnten verändert. Für manche Menschen ist die Zuordnung nach der Geburt und das Zwei-Geschlechtersystem nicht passend. Diese Menschen sind im Prozess der Geschlechtsidentitätsfindung und bei Schritten zur Geschlechtsanpassung oder -verdeutlichung großen Problemen durch Uninformiertheit, Tabuisierung und Vorurteile ausgesetzt.

Die sozialen Unterstützungssysteme wie Erziehungs-, Familien-, Sexual-, Lebens- und Gesundheitsberatung können erst vereinzelt qualifiziert mit der Thematik umgehen. Die meisten Menschen sind verunsichert, wo in Frage gestellt ist, was einen Mann und was eine Frau ausmacht. Es kann ein Gewinn für alle sein, über den Sinn von Geschlechterpolaritäten neu nachzudenken. Die Tagung will informieren, sensibilisieren und damit einen Beitrag leisten zur besseren psychosozialen Versorgung von Transgender-Menschen. Ihre Akzeptanz in Öffentlichkeit und Alltag soll gefördert werden.

Vorträge (Auszug):
- Was ist Transsexualität? Dr. Kurt Seikowski, Leipzig, Gesellschaft für Sexualwissenschaft
- Was ist Intersexualität? Knut Werner-Rosen, Psychotherapeut Berlin
- Transgender aus Europäischer Perspektive Dr. Nico J. Beger, Brüssel
- Bestimmung von Geschlecht durch Recht Dr. Konstanze Plett, Bremen, Zentrum für feministische Studien

Arbeitsgruppen (Auswahl)
- Das "dritte" Geschlecht - Erkenntnisse ethnologischer Forschung
- One-o-one intersex Workshop zu Kunst, Politik, Vermittlung und Sichtbarkeit
- Mädchenjungen und Jungenmädchen - kritische Geschlechterdifferenzierung in der Schule
- Zwischenwelten in (m)einer Welt - Transgender-migrant/innen
- "Natürliche Zweigeschlechtlichkeit" -wie wissenschaftliche Wahrheiten in Medizin und Psychologie produziert werden
- Leben zwischen den "Geschlechterschubladen" - Szenen, Subkulturen, Selbsthilfe und Emanzipationspolitik
- Niemand darf wegen des Geschlechts,...und der sexuellen Identität diskriminiert werden. Testfall: Transgender in der
Arbeitswelt

Der Teilnehmebeitrag beträgt 25,00 Euro einschließlich Verpflegung. Das ausführliche Programm und die Anmeldeunterlagen gibt es bei http://www.sonntags-club.de oder http://www.senbjs.berlin.de/gleichgeschlechtliche. Die Tagung findet im Haus der Kirche in Berlin-Charlottenburg statt.



 
 

Silikonbrüste
 

Silikon-Körperformung
 

Perücken
 

Damenschuhe, Damenstiefel in Übergrößen
 

Korsetts und Corsagen
 

Kosmetik und MakeUp
 

Beratung für Transgender und Transvestiten
 

Sonderangebot der Woche - DEAL OF THE WEEK