ImpressumKontaktArchiv
Transgender-Net.de Logo
News-RessortNovember 2003
 
Nachricht
<<< | >>>

Biologie:

Tiere, die ihr Geschlecht wechseln, folgen den Regeln der Natur

(23. November 2003)
Die Zeitschrift Nature schreibt in einer ihrer letzten Ausgaben über Tierarten, die automatisch ihr Geschlecht wechseln, wenn es dem Überleben und der Reproduktion dient. Mehrere dutzend Spezies, die sich so verhalten, sind heute bekannt. Die Tierarten reichen von Fischen und Krustentieren über Muscheln und Würmer. Ein bekanntes Beispiel ist der bei Aquariumsbesitzern beliebte Clownfisch. Die Männchen verwandeln sich nicht nur in Weibchen, sondern werden auch größer und beanspruchen als Alphatiere die Herschaft über die jeweilige Fischgruppe. Wissenschaftler der Edinburgh University in Schottland haben 77 geschlechtswechselnde Tierarten untersucht. Sie beobachteten, daß fast alle Tiere ihr Geschlecht wechselten, sobald sie ca 70 Prozent ihrer maximalen Größe erreicht hatten. Die Wissenschaftler vermuten, daß es zum Geschlechtswechsel kommt, wenn die Balance zwischen den Geschlechtern in der Population ernsthaft gestört ist und wenn die Tiere ein Alter und eine Größe erreicht haben, wo der Geschlechtswechsel voraussichtlich erfolgreich sein wird und die Tiere nachher dem Genpool zu Verfügung stehen.



 
 

Silikonbrüste
 

Silikon-Körperformung
 

Perücken
 

Damenschuhe, Damenstiefel in Übergrößen
 

Korsetts und Corsagen
 

Kosmetik und MakeUp
 

Beratung für Transgender und Transvestiten
 

Sonderangebot der Woche - DEAL OF THE WEEK